Zahlt Medicare für Augenuntersuchungen?


Zahlt Medicare für Brillen oder Kontaktlinsen?

Medicare übernimmt im Allgemeinen keine Kosten für verschreibungspflichtige Brillen. Eine Ausnahme ist, wenn Sie sich einer Kataraktoperation mit einem Intraokularlinsenimplantat unterziehen. In diesem Fall deckt Medicare eine Brille oder Kontaktlinsen ab.

Sie zahlen 20 Prozent der zulässigen Gebühren, nachdem Sie Ihren Teil-B-Selbstbehalt erfüllt haben. Hinweis: Sie müssen Ihre Brille bei einem von Medicare zugelassenen Lieferanten kaufen und aus von Medicare zugelassenen Fassungen auswählen. Wenn Sie auf teurere Rahmen upgraden, müssen Sie die Differenz zwischen den Kosten für die Medicare-Rahmen und die aktualisierten Rahmen zusätzlich zu Ihrem 20-prozentigen Mitversicherungsbetrag bezahlen.

Dies ist ein einmaliger Vorteil. Wenn sich Ihr Rezept ein oder zwei Jahre nach einer Kataraktoperation ändert, müssen Sie die vollen Kosten Ihrer neuen Brille bezahlen.

Decken Medicare-Ergänzungspläne Augenuntersuchungen ab?

Medicare-Ergänzungspläne ( (auch als Medigap bekannt) helfen Sie dabei, Ihre Auslagenkosten gemäß Teil A und Teil B zu bezahlen. Wenn Medicare einen Service abdeckt, wird dieser auch durch Ihren Medicare Supplement-Plan abgedeckt. Wenn es nicht durch Teil A oder Teil B abgedeckt ist, wird es nicht durch Medigap abgedeckt.

Mit anderen Worten, Medicare Supplement-Pläne decken Augenuntersuchungen nur in den oben aufgeführten Situationen ab.

Verlassen Sie sich nicht auf Ihren Ergänzungsplan, um den Unterschied zwischen von Medicare zugelassenen Brillenfassungen und einer verbesserten Brille festzustellen. Medigap-Pläne zahlen im Allgemeinen nur Ihren Anteil am von Medicare genehmigten Betrag für einen Artikel oder eine Dienstleistung. Wenn Medicare beispielsweise 100 US-Dollar für eine Brille zulässt und Sie ein Paar wählen, das 125 US-Dollar kostet, zahlt Ihr Medicare Supplement-Plan nur 20 Prozent der zulässigen Gebühren (in diesem Fall 20 US-Dollar). Sie sind immer noch am Haken für den Unterschied.

Zahlt Medicare Advantage für Augenuntersuchungen und Brillen?

Medicare Advantage ist privater Versicherungsschutz, was bedeutet, dass dies eine alternative Möglichkeit ist Holen Sie sich Ihre Medicare-Vorteile. Laut Gesetz muss es alles abdecken, was Original Medicare abdeckt. Medicare Advantage deckt mindestens Augenuntersuchungen ab, wenn sie von Original Medicare abgedeckt werden.

Die meisten Medicare Advantage-Pläne enthalten zusätzliche Vorteile wie routinemäßiges Sehen und Zahnpflege. Da Medicare Advantage-Pläne um neue Mitglieder konkurrieren, liegt es in ihrem Geschäftsinteresse, zusätzliche Vorteile anzubieten, die für Medicare-Begünstigte wichtig sind.

Da routinemäßige Augenpflege kein Standard-Medicare-Vorteil ist, können Pläne ihre Sehkraftabdeckung strukturieren auf veschiedenen Wegen. Einige zahlen die vollen Kosten für jährliche Augenuntersuchungen bei Netzwerkanbietern, andere zahlen einen Pauschalbetrag für die Pflege bei jedem Anbieter und andere bieten Rabatte auf Augenuntersuchungen und Brillen. Überprüfen Sie die Planbroschüren, um die Vorteile zu vergleichen.

Mit dem Medicare Plan Finder können Sie nach Medicare Advantage-Plänen mit Sichtschutz in Ihrer Region suchen. Medicare-Broker sind eine weitere gute Quelle für Informationen über lokale Pläne und Anbieternetzwerke.

Beachten Sie, dass Pläne häufig ihre Vorteile ändern, sodass ein Plan mit Augenuntersuchungsabdeckung in diesem Jahr im nächsten Jahr möglicherweise andere Vorteile hat. Lesen Sie unbedingt Ihre jährliche Änderungsmitteilung bei jedem Herbst, damit Sie wissen, was Sie erwartet.

Weitere Optionen für die routinemäßige Sehkraftpflege

Wenn Sie sich für Original Medicare oder einen Medicare Advantage-Plan ohne anmelden Wenn Sie die Vorteile der Sehkraftversorgung nutzen, können Sie möglicherweise immer noch eine Augenuntersuchung durchführen. Viele große Versicherungsunternehmen verkaufen eigenständige Seh-, Zahn- und Hörversicherungen, die Sie mit Ihrer Medicare-Deckung kombinieren können. Wenn Sie einen Medicare Advantage- oder Medicare Supplement-Plan kaufen, fragen Sie Ihren Versicherer, ob er einen separaten Vision Care-Plan anbietet.

Wenn Sie ein Gesundheitssparkonto (HSA) haben, können Sie qualifizierte Abhebungen vornehmen, um das Auge zu bezahlen Prüfungen und Brille. Wenn Sie 65 Jahre oder älter sind, können Sie Ihre Visionsversicherungsprämie sogar mit HSA-Mitteln bezahlen.

Auch wenn die Medicare-Visionsdeckung begrenzt ist, haben Sie dennoch die Möglichkeit, bei der Bezahlung von Augenuntersuchungen und Brillen zu helfen. Vergleichen Sie die Medicare Advantage-Pläne in Ihrer Nähe und überprüfen Sie die Kosten für eigenständige Visionspläne. Bei so vielen Optionen finden Sie mit Sicherheit die richtige Deckung, die Ihren individuellen Gesundheitszielen und finanziellen Bedürfnissen entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.