Wird mir ein No-Haggle-Autohaus wirklich ein besseres Angebot machen?

Lieber Lifehacker,
Ich gehe bald und währenddessen einkaufen Ich liebe die Idee eines neuen Autos, ich bin nicht begeistert, dass ich mich mit dem Kaufprozess befassen muss. Ich habe darüber nachgedacht, zu einem No-Haggle-Händler zu gehen, aber werden sie mir wirklich bessere Preise geben, oder ist es nur „Sie“, was wir wollen und mögen? „Soll ich es aufsaugen und verhandeln, um ein gutes Geschäft zu machen?

Letztes Video

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Road Tripper

Lieber Road Tripper,
Sie haben Recht mit einer Sache: No-Haggle-Händler nehmen dem Auto definitiv den Stress Kauf. Ich habe mein letztes Auto bei Carmax gekauft und es war eine großartige Erfahrung. Ich gehe gerne in den Laden, um ein Brot zu holen. Sie gehen hinein und solange Sie wissen, was Sie wollen, testen Sie es, bezahlen es und fahren damit weg. Das Ende.

G / O-Medien erhalten möglicherweise eine Provision

Werbung

Allerdings habe ich vor nicht allzu langer Zeit ein paar Autos gekauft entdeckte, dass No-Haggle nicht immer „viel“ bedeutet und Sie oft mehr für das Privileg einer stressfreien Erfahrung bezahlen. Sie haben keine Garantie dafür, dass Sie den besten Preis oder sogar den besten Preis erhalten, den ein Händler erzielen könnte Angebot. Natürlich kann Hochdruck-Feilschen auch nicht zu besseren Preisen führen, besonders wenn Sie Verhandlungen hassen. Es spielen einige Faktoren eine Rolle. Schauen wir sie uns an.

Bilden Sie sich weiter und entscheiden Sie dann, ob Sie verhandeln möchten.

Fragen Sie sich: Wie wohl fühlen Sie sich als Verhandlungsführer? Fühlt Sie sich durch das Ganze nur unwohl und gestresst? Je mehr Sie Verhandlungen als ein Spiel fleißiger Forschung und Social Engineering betrachten, desto besser ist es für Sie, in einem Autohaus zu sein, in dem Verhandlungen stattfinden. Wenn Sie die Idee, über Extras zu streiten, absolut drücken, um zu sehen, was Sie bekommen können, oder die ständige Angst haben, dass Sie gespielt werden, ist Feilschen möglicherweise nichts für Sie, und das ist in Ordnung.

Werbung

Unabhängig davon, ob Sie feilschen, ist Forschung Ihre beste Waffe. Machen Sie Ihre Hausaufgaben und finden Sie den Grundpreis des Fahrzeugs, das Sie kaufen möchten. Besuchen Sie dann Websites wie Kelleys Blue Book und TrueCar, um herauszufinden, wie viel Sie tatsächlich dafür bezahlen sollten. Überprüfen Sie dann auf den Websites der Händler, welche Preise sie für ihre Fahrzeuge angegeben haben, und vergleichen Sie sie mit Websites wie Carmax, AutoTrader und Cars.com. Wenden Sie sich dann direkt an diese Händler und verwenden Sie diese Tabelle, um so viele Informationen wie möglich von ihnen zu erhalten. Dies ist kein völlig fairer Vergleich, da jeder für die niedrigstmöglichen Preise wirbt und die Händler insbesondere nur für Sie werben Fast nie persönlich (und wenn Sie sie anrufen, geben sie nie ihren besten Preis am Telefon.)

Werbung

In jedem Fall gibt Ihnen eine frühzeitige Recherche eine Vorstellung davon, wer die besten Angebote bietet. Wenn Sie ein Fahrzeug bei einem No-Haggle-Händler zu einem günstigen Preis sehen, der in Ihrem Angebot liegt Budget, machen Sie es. Wenn Ihr traditioneller Händler vor Ort den besten Preis anbietet, den Sie finden können, und Sie in Ordnung sind, feilschen Sie stattdessen. Wenn Sie mit Informationen bewaffnet sind, sparen Sie nachweislich immer wieder Geld. Wenn Sie verhandeln, Schauen Sie sich das Video oben an – es ist eine fünfminütige Einführung in den Kauf eines Autos, ohne geschraubt zu werden.

Werbung

Wo No-Haggle-Händler Geld verdienen (und manchmal sowieso feilschen)

Werbung

Denken Sie daran, dass Händler ohne Feilschen immer noch Geld verdienen müssen. In der Regel bieten sie den Komfort eines stressfreien Kauferlebnisses im Austausch für mehr Geld aus der Tasche. Automatch Consulting hat gerade eine Studie über ein Toyota-Autohaus durchgeführt, das ohne Feilschen auskam, und ergab, dass der Preis ohne Feilschen in ihrem Fall Hunderte mehr war, als ein potenzieller Autokäufer mit ein wenig Recherche anderswo finden konnte. Andere haben ähnliche Ergebnisse erzielt, aber einige No-Haggle-Händler sind viel wettbewerbsfähiger und bereit, sich beim Preis zu bewegen, wenn sie von anderen Händlern in der Region niedrigere Preise erhalten, oder sind stolz darauf, den niedrigstmöglichen Preis anzubieten.

Werbung

Wenn Sie ein unkompliziertes Autohaus mit wettbewerbsfähigen Preisen finden, don “ Ich gehe nicht davon aus, dass sie „vorne mit dabei sind und nicht über andere Dinge feilschen“. Carmax zum Beispiel hat unkomplizierte Preise, aber sie verdienen ihr Geld mit Inzahlungnahmen und Garantieverkäufen. Diese Garantien können Ihrem Geschäftsergebnis leicht Tausende von Dollar hinzufügen.Auch wenn Carmax bereit ist, fast alles zu kaufen, was Sie zu ihnen fahren, war Carmax das letzte Mal, als ich mein altes Auto einkaufte, bei weitem das niedrigste Angebot – hauptsächlich, weil sie es gerne angenommen und mir ein neues Auto verkauft haben der Prozess. Wir wollen Carmax hier nicht verprügeln. Viele No-Haggle-Händler verdienen ihr Geld mit zusätzlichen Gebühren, Finanzierungen, Garantien und anderen Kosten, die nicht direkt mit dem Fahrzeug selbst verbunden sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie „denken“, dass ich eine gefunden habe toller Preis und das wird einfach! “ Möglicherweise befinden Sie sich in einem Büro, in dem ohnehin ein Verkaufsgespräch unter hohem Druck stattfindet – nur nicht für das Auto.

Selbst kluge Verhandlungen bringen Sie sowieso nur so weit

Werbung

Auf der Auf der anderen Seite der Medaille ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass selbst die besten Unterhändler nur so viel vom Preis des gelisteten Fahrzeugs oder des Einzelhändlers für das Fahrzeug erhalten. Sie erhalten möglicherweise andere Vergünstigungen wie Wartung, Leihwagen, Servicerabatte und erweiterte Garantien oder sogar kostenlose Vergünstigungen und Pakete, die normalerweise Geld kosten, aber niemand wird mit einem Fahrzeug im Wert von 25.000 US-Dollar, für das sie 10.000 US-Dollar bezahlt haben, viel losfahren .

Wenn Sie gerne feilschen und die Idee hassen, dass Sie ein paar hundert Dollar verpasst haben, weil Sie nicht gepusht haben, versuchen Sie es trotzdem. Beachten Sie jedoch, dass selbst traditionelle Händler in der Regel nur einen gewissen Spielraum haben, bevor sie vom Angebot zurücktreten müssen. Sie haben natürlich jede Menge Werkzeuge, um verlorenes Geld auszugleichen – sie können es in jedem der oben genannten Vorteile aus Ihnen herausholen, ganz zu schweigen von zusätzlichen Gebühren. Dennoch wird kein Händler ein Auto mit Verlust verkaufen, und bei vielen Fahrzeugen sind die Margen bereits gering. Ihr Ziel sollte ein fairer, niedriger Preis nahe dem Ende Ihres Budgets sein – erwarten Sie keine Wunder.

Werbung

Wie viel schätzen Sie Ihre Zeit?

Werbung

Bevor Sie zum Händler gehen, sollten Sie noch einen weiteren Faktor berücksichtigen: Ihre Zeit. Wie viel ist Ihre Zeit wert? Alles in allem kann es sich lohnen, wenn Sie mehrere Tage lang vier oder fünf Stunden gleichzeitig bei mehreren Händlern verbringen, wenn Sie Tausende von Dollar sparen. Wenn Sie so viel Zeit über ein paar Hundert verbringen, ist es möglicherweise besser, zu einem No-Haggle-Händler zu gehen, einen wettbewerbsfähigen Preis zu zahlen und wieder an die Arbeit zu gehen. Sparen Sie Ihre geistige Gesundheit und den Stress.

Natürlich ist es für diejenigen von uns, die gerne verhandeln, keine wirklich verschwendete Zeit. Für den Rest von uns, der es nicht aushält, gibt es jedoch andere Möglichkeiten, als einfach auf einen höheren Preis zurückzugreifen. Erwägen Sie Autokaufdienste, die sowohl traditionelle als auch feilschungsfreie Händler abdecken. USAA, AAA und viele Kreditgenossenschaften bieten Autokaufprogramme. Sie wählen die Händler aus, mit denen sie zusammenarbeiten, aber Sie können ihnen fast immer sagen, wo Sie einen besseren Preis gefunden haben, und sehen, ob sie zu Ihnen passen oder besser für Sie sind. Sie sind keine Entschuldigung, Ihre Hausaufgaben nicht zu machen, aber sie nehmen Ihnen sicherlich viel Stress und Zeit beim Autokauf.

Werbung

Fazit: Nicht unbedingt – aber wie viel ist Ihre geistige Gesundheit wert?

Werbung

Fazit: Bieten Sie keine Händler an Bessere Angebote? Die Antwort ist nicht unbedingt, aber schließen Sie sie nicht aus. Das Internet hat den Autokauf einfacher gemacht als je zuvor, die Autopreise transparenter als je zuvor und die Käufer auf eine Weise gestärkt, wie sie es noch nie zuvor waren. Solange Sie Ihre Hausaufgaben machen und einkaufen – auch Sowohl No-Haggle-Händler als auch traditionelle Händler finden bei Ihrer Suche sofort einige gute Ausgangspunkte oder sogar einen soliden Preis. Wenn Sie bereit sind, das Spiel zu spielen, können Sie Ihre Handschuhe schnüren und in die Ring. Wenn Sie lieber Zeit und Energie sparen und einfach ein Auto kaufen und damit losfahren möchten, können Sie dies auch tun. Keine der beiden Optionen bedeutet, dass Sie ein schreckliches Angebot erhalten. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist, und zwingen Sie sich nicht, etwas zu tun, mit dem Sie sich unwohl fühlen.

Viel Glück beim Finden einer Menge,
Lifehacker

Haben eine Frage oder ein Vorschlag für Ask Lifehacker? Senden Sie es an tips+ask[email protected]

Werbung

Titelfoto erstellt mit C Jones () und Openclips. Fotos von Ildar Sagdejev, David Hilowitz, Dave S. und Tony Harrison.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.