Wie versiegele ich MDF-Material vor dem Lackieren?

Mitteldichte Faserplatten oder MDF sind ein großartiges Material für viele verschiedene Holzbearbeitungsprojekte.

Wenn Sie jedoch nicht vorsichtig sind und das MDF nicht versiegeln, kann Feuchtigkeit all Ihre harte Arbeit rückgängig machen.

Dies gilt insbesondere, wenn Sie planen, Ihr Projekt zu malen, weil Seien wir ehrlich – so nützlich MDF auch ist, es ist nicht sehr hübsch, wenn Sie keine Farbebene hinzufügen.

Malen ohne Grundierung kann das Holz irreparabel beschädigen.

Das Letzte, was Sie wollen, ist Sie müssen Ihre ganze Zeit und Mühe darauf verwenden, Ihre Holzkreation herzustellen, damit sie sich beim Malen verzieht.

Was ist MDF-Material?

Was ist MDF überhaupt?

Mitteldichte Faserplatten sind eine gepresste Ansammlung kleiner Holzpartikel, die den „Schnitt“ für normales Holz und Holz nicht geschafft haben Dielen.

Zur Herstellung von MDF werden alle Holzreste in kleine Stücke zerkleinert und dann mit Wachsen und Harzen zu festen Platten zusammengepresst.

Dies führt zu einer viel billigeren Alternative zu Holzbrettern und verwendet Reste, die sonst weggeworfen würden.

MDF ähnelt Spanplatten, die aus Sägemehl hergestellt werden.

MDF ist von höherer Qualität als Spanplatten, da sie aus Holzfasern hergestellt werden.

Wofür wird MDF verwendet?

MDF eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Holzbearbeitungsprojekten, da normalerweise ein einziges Stück verwendet werden kann auf die exakte Größe und die Abmessungen zugeschnitten werden, die Sie benötigen.

Sie müssen sich auch nicht mit Knoten befassen, wenn Sie MDF verwenden. Andererseits hält MDF aufgrund seiner Zusammensetzung die Schrauben nicht sehr gut .

Weil es su ist Als kostengünstige Alternative zu Holzbrettern wird MDF häufig in Möbeln und einfachen Holzbearbeitungsprojekten (wie zum Bauen von Regalen, TV-Ständern und Lautsprecherboxen) verwendet.

Eines der größten Probleme bei MDF ist jedoch dass es sehr anfällig für Wasserschäden ist – einschließlich des Wassers aus Farben.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass der letzte Schritt vor dem Streichen eines MDF-Projekts darin besteht, es ordnungsgemäß abzudichten.

Warum sollten Sie MDF versiegeln?

Es ist wichtig, die MDF-Schnittkanten und -Oberflächen abzudichten, insbesondere wenn sich Ihre Arbeit in der Nähe von Feuchtigkeit oder Wasser befindet.

MDF ist stark saugfähig, daher auch nur eine geringe Menge Feuchtigkeit kann dazu führen, dass es sich verzieht.

Wenn Sie Ihr MDF-Holzprojekt überhaupt streichen möchten, müssen Sie zuerst versiegeln.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass Sie ein hochwertiges Holzversiegelungsmittel verwenden, mit dem die kleinen Löcher im Holz repariert und nach dem Fertigstellen geschützt werden können.

Dadurch wird auch verhindert, dass sich das Material verzieht, wenn es sich in der Nähe einer Feuchtigkeitsquelle befindet.

Wie versiegeln Sie MDF vor dem Lackieren?

Glücklicherweise ist die MDF-Versiegelung ein ziemlich unkomplizierter und einfacher Vorgang.

Während Sie einige verschiedene Versiegelungen und Grundierungen verwenden können, um die Arbeit zu erledigen, ist das Wichtigste, das Sie beachten sollten ist, dass Sie die Feuchtigkeit auf ein absolutes Minimum halten möchten.

Das erste, was Sie tun möchten, ist, die Kanten Ihrer Bretter abzudichten. Die Kanten sind der saugfähigste Teil des Holzes.

Sie können die MDF-Kanten mit PVA-Kleber, Füllgrundierungen auf Ölbasis oder sogar einer Kombination aus Trockenbau-Verbindung und Grundierung versiegeln.

PVA-Kleber und Füllgrundierungen auf Ölbasis sind die einfachsten Möglichkeiten, MDF-Kanten abzudichten. Der Vorgang ist für beide gleich.

Sie müssen lediglich eine gleichmäßige Beschichtung auf die Oberfläche auftragen, trocknen lassen und dann abschleifen.

Schleifen Sie nicht Zu weit möchten Sie jedoch den Kleber oder die Grundierung, die Sie gerade aufgetragen haben, nicht vollständig abreiben. In diesem Fall müssen Sie erneut beginnen.

Die Verwendung einer Trockenbau-Verbindung und einer Grundierung funktioniert wie folgt Nun, aber der Vorgang ist etwas länger.

Zuerst müssen Sie die Verbindung gleichmäßig auf die Kante reiben und überschüssiges Material nach Bedarf abwischen.

Schleifen Sie es dann nach Belieben ab würde mit der vorherigen Option.

Sobald Sie eine trockene, gleichmäßig geschliffene Beschichtung haben, können Sie die Grundierung auftragen.

Sobald Sie die Schnittkanten der Platte fertig haben, können Sie das gleiche Verfahren auf der anderen Seite anwenden MDF-Oberflächen.

MDF-Platten und Kronenleisten können auch perfekt mit Polyurethan versiegelt werden, da das Holz effizient vor Wasserschäden geschützt werden kann.

Wenn Sie diesen Lack verwenden möchten, verwenden Sie unbedingt einen synthetischen Pinsel und tragen Sie den Decklack gleichmäßig mit sanften Strichen auf, die den gesamten Holzbereich bedecken.

Lassen Sie die Oberfläche etwa 30 bis 40 Minuten trocknen und beschichten Sie sie bei Bedarf erneut.

Bei jeder dieser Techniken ist es wichtig, den besten Primer für MDF zu wählen, der schnell trocknet .

Dies hängt jedoch vom Klima Ihres Wohnortes und der Luftfeuchtigkeit ab.

Aus diesem Grund ist die Verwendung von PVA-Kleber für MDF-Material in der Regel der einfachste Weg, um zu beginnen und zu beginnen mit.

Minwax 785004444 Paste Finishing Wax, 1 Pfund, Natur

Hinterlässt auf jeder fertigen Holzoberfläche ein schönes poliertes Aussehen.
9,98 $

Dap 10102 Wallboard-Fugenmasse, 12-Pfund

Dap-Wallboard-Fugenmasse (RTU) 12-Pfund-Wanne – 441125; Dies ist sehr langlebig; Dies wird in den USA hergestellt.
$ 19,80

MDF-Holzplatte, Faserplatte mittlerer Dichte, Hartholz.

STARKES MDF: MDF wird aus Holzfasern hergestellt und ist ein starkes Produkt für Kinder. MEHRVERWENDUNG: Machen Sie mit diesen Brettern alles, von Färbung bis Gravur.
$ 14.99

* Letzte Aktualisierung am 2021- 02-06 / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Können Sie Paste Wax On MDF verwenden?

Ja, das Auftragen von ein oder zwei Schichten Pastenwachs kann die Arbeit erledigen.

Ich habe einmal Minwax-Pastenwachs verwendet, um meine MDF-Tischplatte fertigzustellen, und es hat beim Abstoßen einwandfrei funktioniert Wasser, Flüssigkeiten und Klebstoffe.

Stellen Sie sicher, dass Sie kein anderes Wachs (wie Autowachs) verwenden. Tragen Sie außerdem jedes Jahr eine frische Schicht Pastenwachs auf, um das Finish zu erhalten.

Wenn Sie das MDF wasserdicht machen möchten, können Sie auch Schellack zum Versiegeln verwenden.

MDF ist eine Art Material, das genug von dem aufnimmt, was zuerst aufgetragen wird.

Da Schellack vergleichsweise billiger als andere ist, ist es für die meisten Tischler und Maler eine ideale Wahl, um das Holz zu härten

Bei der Verwendung können Sie Poly oder entwachsten Schellack verwenden, der für die meisten MDF-Oberflächen und -Kanten als beste Versiegelung geeignet ist.

Aufbewahrungsgegenstände Beachten Sie beim Versiegeln von MDF

Während PVA-Kleber der einfachste Weg zum Versiegeln von MDF ist, ist es wichtig, den richtigen Typ zu verwenden.

Einige Klebstoffe müssen mit Wasser gemischt werden, um die richtige Konsistenz zu erzielen. Dies sollten Sie nach Möglichkeit vermeiden.

Wenn Sie sich für die Verwendung von PVA-Kleber entscheiden, suchen Sie nach säureneutralen Klebstoffen, wie sie üblicherweise bei Büchern und Papier verwendet werden. Eine Walze ist normalerweise der beste Weg, um den Kleber aufzutragen. Sie können jedoch auch eine Sprühflasche verwenden, wenn diese für die Arbeit mit Farben ausgelegt ist. Wenn Sie eine Grundierung verwenden, vermeiden Sie alles auf Wasserbasis wie die Pest. Verwenden Sie immer Grundierungen auf Lösungsmittelbasis – Lack oder Emaille sind am besten. Schwerere, fleckbedeckende Grundierungen können ebenfalls funktionieren, sind jedoch normalerweise zu dick, um verwendet zu werden, wenn Ihre Holzarbeiten feine Details aufweisen.

Die schwereren Grundierungen füllen die Details aus, an deren Erstellung Sie so hart gearbeitet haben.

Wenn Sie sich für die Emaille-Grundierung entscheiden, achten Sie darauf, die Schichten so dünn wie möglich aufzutragen und die gewünschte Farbe zu berücksichtigen eine, die gut zu Ihrer endgültigen Farbe der Farbe passt. Lackgrundierungen eignen sich auch zum Versiegeln, können jedoch manchmal ein zu glattes Finish erzeugen und es für spätere Anstriche schwieriger machen, an der Oberfläche zu haften.

Wenn Sie Lack verwenden möchten, testen Sie aus diesem Grund zuerst Ihre Farben darauf, bevor Sie alle Anstrengungen zum Versiegeln Ihres MDF unternehmen.

Beachten Sie bei diesen Tipps die ordnungsgemäße Versiegelung MDF für Ihr nächstes Projekt wird ein Kinderspiel und Sie können sich darauf verlassen, dass Ihre Kreation vor Wasserschäden geschützt ist.

Das Endergebnis

MDF wird aufgrund vieler Haushaltsanwendungen verwendet

Im Gegensatz zu normalem Sperrholz oder Spanplatten können diese mit weniger Aufwand bearbeitet werden und die Oberfläche sieht ohne großen Wartungsaufwand lange neu aus.

Wenn Sie planen, diese Faserplatte mittlerer Dichte für Ihr nächstes Projekt zu verwenden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Prozess richtig befolgen und die Oberfläche und Kanten gut versiegeln, bevor Sie fertig sind oder streichen.

Abhängig von Ihrem persönlichen Anforderungen, Luftfeuchtigkeit und andere Faktoren wählen das beste MDF-Dichtungsmittel, das für Sie geeignet ist.

Teilen Sie den Beitrag „Wie versiegelt man MDF-Material vor dem Lackieren?“

  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Reddit
  • Twitter
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Lesezeichen
  • Drucken

Jack Luis ist ein Maler im Ruhestand, der es liebte, die Ideen seiner Kunden an die Wände zu malen. Er hatte mehr als ein Jahrzehnt als Maler gearbeitet, um die Kunden in Gebieten wie Charleston, Mount Pleasant, Beaufort, Georgetown, SC (South Carolina) zu bedienen. Heute in seiner Freizeit liest und schreibt er gerne über die neueren Techniken, die in seinem Beruf angewendet werden. Sie können hier mehr über ihn lesen oder sich hier mit ihm in Verbindung setzen.

Seiteninhalt (Kurzübersicht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.