Verursacht das Tragen eines Hutes Kahlheit?

Wenn Sie frühe Anzeichen einer Glatze bemerken, können Sie einen Hut tragen, um den Haarausfall zu verbergen. Einige Menschen befürchten, dass häufiges Tragen von Hüten die Symptome der Kahlheit verstärkt und auf Freunde und Familienmitglieder hinweist, die häufig Hüte tragen und ihre Haare verloren haben.

Eine Korrelation zwischen diesen beiden Dingen bedeutet jedoch nicht, dass eines das andere verursacht hat. Menschen mit Haarausfall tragen möglicherweise häufiger Hüte, aber das Tragen eines Hutes führt nicht unbedingt zu Kahlheit.

Verursachen Hüte Kahlheit?

Während das Tragen eines Hutes normalerweise keine Kahlheit verursacht, ist es möglich, dass alles, was eine Person auf den Kopf legt, Haarausfall verursacht, wenn sie am Haar zieht.

Das Ziehen am Haar ist eine der Hauptursachen für vermeidbaren Haarausfall. Dr. Tsippora Shainhouse, FAAD, eine vom Board zertifizierte Dermatologin bei SkinSafe Dermatology and Skin Care, weist WebMD Connect an, sich um die Pflege zu kümmern. Dies nennt man Traktionsalopezie. Hüte ziehen normalerweise nicht an den Haaren, aber ein sehr enger Hut, der Druck auf die Kopfhaut ausübt oder an den Haaren zieht, kann. „Im Laufe der Zeit führt dies zu Narbenbildung und Miniaturisierung der Haarfollikel. Haare werden superfein oder hören einfach auf zu wachsen“, sagt Shainhouse.

Laut Shainhouse können einige andere Dinge Traktionsalopezie verursachen:

  • Sehr enge, zurückgezogene Frisuren wie Brötchen, Cornrows und Extensions
  • Styling-Praktiken, die das Haar ziehen, z. B. das Aufrollen des Haares in engen Rollen oder auch das Bürsten aggressiv
  • Verwenden heißer Kämme und Öle

Wenn Ihre Kopfhaut durch Styling, Stylingprodukte oder Hüte schmerzt, schädigt der Stil das Haar. „Dieses Gefühl der Empfindlichkeit der Kopfhaut Nachdem Sie Ihren Pferdeschwanz am Ende des Tages herausgenommen haben, bedeutet dies, dass Ihr Haar zu fest gezogen wurde “, sagt Shainhouse.

Anzeichen einer Glatze

Shainhouse sagt, dass Traktionsalopezie häufig auftritt die Seiten der Kopfhaut, obwohl es überall dort auftreten kann, wo die Haare gezogen werden. Ein Hut, der an der Krone zieht, kann dort zuerst Haarausfall verursachen. Haarausfall kann auch plötzlich auftreten oder im Laufe der Zeit allmählich auftreten.

Nach Angaben der American Academy of Dermatology sind einige häufige Anzeichen einer Glatze:

  • Ein zurückgehender Haaransatz, der die Stirn größer aussehen lassen könnte
  • A. kahle Stelle irgendwo auf dem Kopf
  • Haar, das dünner oder weniger gesund aussieht
  • Ein dünnerer Pferdeschwanz
  • Ein größerer Teil

Warten Sie nicht. Holen Sie sich noch heute Hilfe.

Je früher Sie die Symptome des Haarausfalls behandeln, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie irreversible Schäden verhindern. Sprechen Sie noch heute mit einem Arzt, um Ihre Reise zu einem volleren Haar zu beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.