So sprühen Sie Holzmöbel

Jeder hat veraltete Möbelstücke in seinen Häusern herumschweben: Sie sind gut verarbeitet oder haben einen sentimentalen Wert, aber ihre Farbe oder Verarbeitung ist veraltet. Das Aktualisieren dieser Holzmöbel mit Farbe ist kostengünstig und ein sehr zufriedenstellender Vorgang.

So bereiten Sie Holz vor und sprühen es

Der unten aufgeführte Vorgang für Das Vorbereiten, Grundieren und Streichen von Holzmöbeln ist einfach, unkompliziert und problemlos, da jeder Schritt gründlich und vollständig ausgeführt wird. Ihre Belohnung wird ein langlebiges, schönes Holzmöbelstück sein.

Vorbereitung zum Malen

Bereiten Sie eine geeignete Baustelle vor. Das Vorbereiten, Grundieren und Malen im Freien ermöglicht eine gute Belüftung, aber Sie sind dem Wetter ausgeliefert – und auch Insekten, Tau und anderen Faktoren. In einer Garage ist die nächstbeste Option.

Decken Sie den Boden und alle in der Nähe befindlichen Gegenstände ab, um sie staubfrei zu halten. Es ist auch wichtig, eine angemessene Beleuchtung zu haben, wenn Sie in einem geschlossenen Raum malen.

Der erste Schritt umfasst einen Prozess namens „sand, vac & Tack ”oder SVT.

  • Sand: Entfernen Sie zuerst alle losen Oberflächen vom Stück, indem Sie Bereiche abkratzen und schleifen, in denen die vorhandene Oberfläche abblättert oder abblättert. Schleifen Sie dann das gesamte Stück ab Möbel leicht, um der Oberfläche einen „Zahn“ zu geben, damit die neue Grundierung haften kann.
  • Staubsaugen: Verwenden Sie einen Staubsauger mit Bürstenaufsatz, um Staub abzusaugen.
  • Heften: Entfernen Sie alle Reststaub mit einem angefeuchteten Mikrofaserlappen.

Schritte zum Sprühlackieren von Holzmöbeln

  1. Aerosol-Sprühfarbe ist in einem breiten Farbbereich leicht erhältlich und kostengünstig. und einfach zu bedienen – eine kleine Investition für ein gutes Ergebnis.
  2. Wenn Ihr Arbeitsbereich und Ihre Möbel vorbereitet sind, sprühen Sie das Stück mit der Haftgrundierung ein. Drehen Sie zunächst die Möbel auf die Oberseite und sprühen Sie zuerst die Unterseite.
  3. Drücken Sie die Düse einige Zentimeter, bevor Sie über dem Stück sind, und machen Sie dann lange, kontinuierliche Durchgänge. Lassen Sie ein paar Zentimeter los, nachdem Sie das Stück passiert haben. Das Starten und Stoppen in der Mitte des Möbels kann zu Überlappungsspuren und Tropfen führen. Überlappen Sie jeden Durchgang 30% -50%
  4. Sobald die Grundierung trocken ist, SVT nur, wenn die Möbel rau sind, andernfalls starten Sie den Emaillierungsprozess. Es gilt die gleiche allgemeine Idee: lange, kontinuierliche Durchgänge für eine gleichmäßige Abdeckung. Pro-Tipp: Versuchen Sie nicht, alles zu erledigen. Tragen Sie mindestens zwei Schichten auf, um ein reichhaltiges, gleichmäßiges Finish zu erzielen.

Verwenden eines professionellen Sprühgeräts

iStock

Wenn Sie ein wirklich professionell aussehendes Finish wünschen, verwenden Sie ein professionelles Spritzgerät. Es gibt zwei Haupttypen von Profisprühgeräten: HVLP und Airless.

HVLP-Spritzgeräte

HVLP (hohes Volumen, niedriger Druck) erzeugt mithilfe einer Turbine Luftdruck. Die Farbe wird in eine Becherpistole geleitet, und Luft bläst vorbei, nimmt Farbe auf und sendet sie aus der Düse. HVLP-Sprühgeräte sind empfindliche, kontrollierte Maschinen, die Nehmen Sie ein wenig Erfahrung mit, um sie zu beherrschen.

Airless-Sprühgeräte

Airless-Sprühgeräte sind die andere Option. Ohne Luft setzen sie die Farbe unter Druck und schicken sie durch einen Schlauch und eine Spitze, die speziell für sie hergestellt wurden Zerstäuben Sie die Beschichtung. Airless-Sprühgeräte können mehr Farbe auftragen als HVLP-Sprühgeräte und in einem größeren Bereich. Die Kapazität ist viel größer – Sie können auf Wunsch aus einem 5-Gallonen-Eimer sprühen.

Mit beiden Sprühgeräten von unten nach oben arbeiten, siehe unten ng kontinuierliche Durchgänge überlappen 30-50% bei jedem Durchgang. Sie können das Finish mit Pro-Sprühgeräten nicht übertreffen, aber sie haben einige Nachteile, nämlich den anfänglichen Preis und die Reinigung. Zwei professionelle Einstiegssprühgeräte sind das Airless – Graco Magnum X5 und das HVLP – Wagner Flexio 2000.

Welcher Primer funktioniert am besten?

Die Wahl des Primers ist wichtig. Wenn Sie die falsche wählen, kann Ihre lackierte Oberfläche in kurzer Zeit abplatzen, zerkratzen und abblättern.

Die Grundierung kann mit einer handelsüblichen Aerosol-Rasseldose oder mit einem Sprühgerät aufgetragen werden. Die handelsübliche Grundierung in Dosen liefert ein hervorragendes Finish. Wählen Sie jedoch eine mit „Verklebung“ oder „Haftung“ gekennzeichnete Grundierung, damit die Grundierung an das Holz bindet. Eine großartige Option ist der Rust-Oleum Universal Bonding Primer.

Oder suchen Sie nach einem ähnlichen Bonding- oder Adhäsionsprimer in einem Behälter in Quart- oder Gallonengröße und verwenden Sie einen HVLP (hohes Volumen) Niederdruck) oder Airless-Spritzgerät auftragen. Mehr zum Unterschied später.

Pro-Tipp: Führen Sie einen Kratztest durch. Tragen Sie den Primer auf eine kleine Fläche auf und lassen Sie ihn über Nacht trocknen. Versuchen Sie es am nächsten Tag mit dem Fingernagel abzukratzen. Wenn sich nichts löst, haften Sie. Wenn es leicht abgekratzt werden kann, müssen Sie eine andere Grundierung finden.

Beste Sprühfarbe für Möbel

Was ist die beste Sprühfarbe für Möbel? Emaille, eine harttrocknende Farbe für Möbel, Verkleidungen und Schränke, ist etwas weniger verzeihend, aber viel schöner, haltbarer und langlebiger als eine Satin-Latex-Wandfarbe. Probieren Sie Rust-Oleum Universal für die Aerosolanwendung.

Zwei großartige Tipps, wenn Sie ein Spritzgerät verwenden möchten: Sherwin Williams Smaragd-Urethan-Halbglanz und Benjamin Moore Scuff-X Satin.

Benötigte Materialien und Werkzeuge

  • Falltuch
  • Farbschaber
  • Elektrischer Random-Schleifer
  • 180er Schleifpapier
  • Shop Vac mit Pinselaufsatz
  • Mikrofasertuch
  • Optional: Farbspritzgerät
  • Grundierung
  • Emaille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.