Sind Pudel teuer zu besitzen? Schätzung der monatlichen Kosten – Pudelbericht

Die monatlichen Kosten für Pudel können schwierig zu berechnen sein, ohne die besonderen Bedürfnisse Ihres Pudels zu kennen. Jeder Pudel ist anders und die Rasse selbst hat Bedürfnisse und gesundheitliche Bedenken, die die Kosten erhöhen.

Sind Pudel teuer zu besitzen? Die monatlichen Kosten für Pudel hängen von der Art des Pudels, den Gesundheitsbedürfnissen, dem Alter des Pudels und anderen Faktoren ab. Im Durchschnitt liegen die monatlichen Pudelkosten zwischen 80 und 150 US-Dollar, können jedoch viel höher sein, wenn Ihr Pudel zusätzlich zur Grundversorgung etwas benötigt.

Wenn Sie den Pudeltyp auswählen und entscheiden, wie Sie ihn erhalten möchten Bei Ihrem Pudel ist es wichtig, die unabhängigen Kosten und die beteiligten Faktoren zu berücksichtigen. Zu Beginn spielen das Alter Ihres Pudels, die Art und Weise, wie Sie Ihren Pudel erhalten, und die Art des Pudels, die Sie auswählen, eine große Rolle bei der Entscheidung über die anfänglichen Kosten für Ihren Hundefreund.

Die fünf Arten von Pudeln

Es gibt 5 Arten von Pudeln. Jedes mit seinen eigenen unterscheidbaren Merkmalen, seiner Popularität und seinen Kosten.

  • Standardpudel sind die größten der Pudelrasse. Sie wiegen oft zwischen 45 und 85 Pfund und sind etwa 20 Zoll groß.
  • Zwergpudel sind mittelgroß – normalerweise etwa 11-15 Zoll groß. Sie wiegen auch ungefähr 15-18 Pfund.
  • Zwergpudel sind die kleinsten der vom American Kennel Club anerkannten Größen. Sie wiegen weniger als 10 Pfund und sind normalerweise zwischen acht und zehn Zoll groß.
  • Klein (Moyen) -Pudel haben eine ähnliche Größe wie die Standard-Pudel, obwohl sie oft nur zwischen 40 und 50 Pfund wiegen. Sie werden vom American Kennel Club auch nicht als offizielle Variante anerkannt.
  • Teetassen werden von den Größenvarianten des American Kennel Club ebenfalls nicht erkannt, sind jedoch die kleinste Größe bei Pudeln. Sie wiegen normalerweise zwischen 5 und 7 Pfund und leiden unter vielen gesundheitlichen Problemen, weil sie außergewöhnlich klein gezüchtet werden.

So erhalten Sie Ihren Pudel

Reinrassiger Hundezüchter

Dies bedeutet, dass zusätzliche Sorgfalt und Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden, um die Qualität und Rasse des Hundes sicherzustellen. Die beiden in diesen Situationen häufig gezüchteten Arten sind „Show“ -Qualität und „Pet“ -Qualität. Pudel in Haustierqualität werden wahrscheinlich eine Art Pflegeheim haben, in dem sie gut gepflegt werden. Die Showqualität wird bei Shows und Wettbewerben konkurrieren.

Es ist üblich, dass Besitzer eine Kaution für einen Welpen rechtzeitig bezahlen , die sie erhalten, wenn man verfügbar ist. Reinrassige Welpen von einem solchen Züchter können mehr als 8.000 USD oder mehr kosten.

Ein seriöser Züchter stellt beim Kauf Ihres Pudels folgende Dinge zur Verfügung:

  • Garantie für Gesundheit, Krankenakten und Impfprotokolle.
  • Nachweis des Stammbaums und der Registrierung sowie Informationen zu Rasse und Pudeltyp.
  • Eine Garantie, dass der Pudel zurückgenommen wird, falls er nicht funktioniert

Die Hunde werden auch auf ihr neues Zuhause vorbereitet, indem sie mit hochwertigem Futter gefüttert werden, Verhaltens- und Gehorsamstraining erhalten und Töpfchen trainiert werden. Sie werden auch häufig mit anderen Tieren sozialisiert, um Nebenwirkungen zu verhindern wenn ihre neue Familie andere Haustiere hat.

Hinterhofhundezüchter

Diese Hunde haben keine Garantie hinter sich. Es gibt keine Qualitätssicherung in Bezug auf Rasse oder Pudeltyp, die Sie erhalten, und es können auch Gefahren in Bezug auf die Umstände bestehen, unter denen sie gezüchtet oder gehalten werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Hinterhofzüchter in den Auftritt kommen, weil ihr Tier versehentlich schwanger wird oder einfach um zusätzliches Geld zu verdienen. Sie haben im Allgemeinen kein Fachwissen und kümmern sich möglicherweise nicht optimal um die Tiere, die sie verkaufen.

Hinterhofzüchter verkaufen ihre Pudel im Allgemeinen zwischen 800 und 1.500 US-Dollar. Es ist üblich, diese Züchter aus dem Auto oder auf einem örtlichen Flohmarkt zu treffen. Sie können sie auch ohne Rassennachweis in den sozialen Medien veröffentlichen sehen. Es ist unwahrscheinlich, dass eine Registrierung beim AKC oder anderen Stammbaumpapieren erfolgt.

Welpenmühle und Importzüchter

Diese Züchter oder Importeure sind nur für das Geld dabei. Sie sind berüchtigt dafür, die Tiere zu behandeln, und ergreifen Maßnahmen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie wegen Tierquälerei ins Gefängnis kommen, indem sie Tiere aus Übersee versenden. Diese Züchter verkaufen ihre Welpen im Vergleich zu anderen Züchtern zu geringeren Kosten an Tierhandlungen, machen aber dennoch einen erheblichen Gewinn, um weiterhin Tiere zu misshandeln und zu verkaufen.

Zeichen, auf die Sie achten müssen, um Welpenmühlen zu vermeiden und Züchter zu importieren:

  • Der Züchter hat Ihnen keine Fragen zu Ihrer Person oder Ihrem Zuhause gestellt. Dies ist ein Warnsignal, da ein Züchter sich Sorgen um das zukünftige Wohlergehen seiner Tiere machen sollte.
  • Es gibt keine Aufzeichnungen oder Nachweise für medizinische Behandlungen oder Untersuchungen.Dies bedeutet, dass sie entweder die Gesundheit des Hundes nicht gesehen haben oder ein mögliches Problem oder eine Krankheit verbergen.
  • Der Züchter verkauft seine Hunde an Tierhandlungen. Richtige Züchter tun dies einfach nicht, da sie wissen, wie schädlich es für die Tiere sein kann. Zum einen haben Tierhandlungen keine humane Möglichkeit, Tiere gepflegt und sicher zu halten. Es gibt auch viele, die diese Tiere entsorgen, um Tierheime zu töten, wenn sie nicht schnell gekauft werden.
  • Der Züchter lässt Sie die Mutter des Welpen nicht sehen. Dies ist ein wirklich gutes Zeichen dafür, dass etwas für die Mutter, die anderen Tiere oder sogar für die Umgebung, in der sie gehalten werden, nicht stimmt.
  • Ihre Welpen sind schmutzig oder werden nicht versorgt. Wenn sie unrein, unterernährt oder anderweitig misshandelt aussehen, sollten Sie diesen Züchter nicht nur meiden, sondern auch die Behörden anrufen.
  • Der Züchter ist sich dessen nicht bewusst und kennt sich nicht aus. Wenn ein Züchter keine Informationen über das Tier, die Rasse, den Typ oder sogar das Gestüt des Hundes kennt, stimmt etwas nicht. Ein geeigneter Züchter sollte Informationen für alle seine Tiere in seiner Obhut haben.
  • Der Züchter füttert die Hunde nicht mit hochwertigem Futter. Ein richtiger Züchter kümmert sich darum, was seine Tiere konsumieren und versteht, dass dies das Ergebnis ihres zukünftigen Wohlbefindens verändern kann. Wenn Sie sehen, dass ein Züchter sein Tier mit minderwertigem Futter füttert oder billige und unzuverlässige Vorräte verwendet, dann hüten Sie sich vor diesem Züchter, da er wahrscheinlich Teil einer Mühle ist.

Obwohl dies keine vollständige Liste von Zeichen ist, sind dies einige der bekanntesten, die Sie beachten sollten.

Quelle hier

Kosten für die Adoption eines Pudels aus einem Rettungsheim

Diese Tierheime bieten mehr Vorteile als niedrigere Kosten. Wenn Sie einem Welpen im Tierheim oder eher einem erwachsenen Pudel helfen, können Sie und Ihr neuestes Familienmitglied belohnt werden. Zum einen können Sie in der Regel vermeiden, dass Sie trainieren oder beim Zahnen helfen müssen.

Die typischen Kosten für die Einführung eines Tierheims liegen im Preis zwischen 50 USD und 600 USD oder sogar mehr. Jedes Tierheim ist anders und Sie sollten sicherstellen, dass die Rettungsorganisation korrekt registriert ist. Einige Tierheime konzentrieren sich jedoch ausschließlich darauf, ihren Tieren ein neues Zuhause zu bieten und nicht auf das Einkommen, das sie erhalten könnten.

Rettungsorganisationen bieten wahrscheinlich Unterstützung und Ressourcen für neue Tierhalter. Sie werden auch Ratschläge bekommen, dass Sie hören sollten, wie der Hund lebte, bevor Sie zu ihnen kommen. Missbrauchte und misshandelte Tiere haben ihre eigenen emotionalen, ökologischen und monetären Bedürfnisse.

Kosten für die Aufnahme eines streunenden Pudels

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie mit einem Pudelstreuner in Kontakt kommen. Es kann jedoch passieren. Sie sollten sie überprüfen lassen, um festzustellen, ob sie ein Chip-Implantat mit Besitzer- und Tierarztinformationen haben, falls jemandes Pudel einfach zu weit von zu Hause wegwandert und Sie interessant genug findet, um ein bisschen herumzubleiben. Nicht jedes Tier, das von zu Hause wegläuft, wird misshandelt, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Tierarzt oder eine andere Person aufsuchen, die nach einem Weg sucht, sein Zuhause zu finden.

Streunende Hunde benötigen eine Fülle von medizinische Untersuchungen, Vorsorgeuntersuchungen, Blutuntersuchungen, Tests, Behandlungen und sogar Kastration oder Kastration. Die typischen Kosten liegen zwischen 300 und 500 US-Dollar, wenn nichts ernsthaft falsch ist. Streunende Hunde müssen möglicherweise auch geschult werden. Denken Sie also daran, bevor Sie Ihren gefundenen Welpen mit nach Hause nehmen.

Kosten für die Ausbildung eines Pudels

Wenn Sie einen Trainer einstellen, betragen die Kosten normalerweise ca. 50 USD pro Klasse und kann im Durchschnitt ungefähr 2.000 USD pro Monat betragen. Die Preise können je nach Trainer, Herkunft, Art des Trainings, Dauer und Regelmäßigkeit des Trainings und mehr variieren. Hier ist eine Tabelle, die die verschiedenen Arten von Training zeigt, die in den verschiedenen Phasen des Lebens eines Pudels benötigt werden:

Töpfchentraining Verhaltenstraining Gehorsam
Training
Welpenalter Töpfchentraining ist eine der offensichtlichsten Trainingsformen, die für einen Welpen gelten. Töpfchen-Trainingsmatten, Fleckenentferner, Teppichreiniger und Desodorierungsmittel sind nur einige der Kosten, die mit dem Töpfchentraining eines Welpen verbunden sind. Welpen sind aufgrund ihrer aktiven Natur schwerer zu trainieren als ältere Hunde. Es ist nicht unmöglich, aber es ist wahrscheinlicher, das Verhalten eines Tieres zu trainieren, wenn es etwas älter ist. Dies ist das Training, das ihnen hilft zu lernen, wie sie sich gegenüber Menschen und in Situationen verhalten. Wie beim
Verhaltenstraining wird das Gehorsamstraining einfacher und mit konsistenteren Ergebnissen. Dieses
Training lehrt Ihren Hund, was
mit Befehlen verschiedener Art erwartet wird.
Hier
würden sie auch lernen, wie man sich hinlegt. sitzen und so weiter.
Adoleszenz Während Hunde im Welpenstadium des Lebens normalerweise im Töpfchen trainiert werden, sind es einige nicht. Dies ist eine hervorragende Phase im Leben, um ein fortgeschritteneres Training zu beginnen. Es ist ideal, mit dem Verhaltenstraining in der Jugend nach den Grundlagen zu beginnen, die im Welpenalter vorgestellt wurden. Gehorsamstraining sollte Ihrem Hund im Welpenalter angeboten werden, aber erst in der Pubertät intensiv trainiert werden.
Hunde fangen mit größerer Wahrscheinlichkeit
weiter, wenn sie wachsen.
Erwachsenenalter Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Tiere, die häufig bewegt werden, wahrscheinlich eine Anpassungszeit benötigen und gelehrt werden, wo sie in der neuen Gegend töpfchen sollen. Verhaltenstraining wird am häufigsten im Jugendalter unterrichtet, wird jedoch regelmäßig im Erwachsenenalter benötigt, damit Tiere adoptiert oder gerettet werden können. Erwachsene Hunde haben in der Regel bereits ein bisschen Gehorsamstraining gelernt.
Erwachsene Hunde sind jedoch immer noch mehr als in der Lage, einige neue Tricks zu lernen.
Senior Wenn Hunde älter werden, können sich ihre Funktionen für Blase und Darm ändern.
und Sie müssen möglicherweise erneut Trainingspads
für Ihren Hund
bereitstellen.
Ältere Hunde haben nicht immer die Kontrolle über ihre Körperflüssigkeiten oder ihre
Gesundheit kann
erfordern, dass andere
Maßnahmen ergriffen werden.
Ein älterer Hund ist nicht ideal, um mit dem Training zu beginnen, und wird wahrscheinlich weniger Training benötigen, wenn ihm nicht bereits das erwartete Verhalten beigebracht wurde. Gehorsamstraining für ein älteres Tier muss alle medizinischen Bedürfnisse des Tieres berücksichtigen. Es ist nicht üblich, dass ältere Hunde in ihren letzten Jahren ihr erstes Gehorsamstraining absolvieren.

Kosten im Zusammenhang mit dem Pudelalter

Wenn Sie Wenn Sie einen Trainer einstellen, betragen die Kosten normalerweise ungefähr 50 USD pro Klasse und können im Durchschnitt ungefähr 2.000 USD pro Monat betragen. Die Preise können je nach Trainer, Herkunft, Art der Ausbildung, Dauer und Regelmäßigkeit der Ausbildung usw. variieren.

Kosten für die medizinische Versorgung von Pudeln

Die medizinischen Kosten von Hunden während ihres Lebens werden sehr unterschiedlich sein.

  • Welpen benötigen die anfänglichen Tierarztkosten für ordnungsgemäße Kastration oder Kastration, Impfstoffe, Gesundheitschecks usw. Dieser erste Besuch kostet normalerweise zwischen 250 und 500 US-Dollar, abhängig von der Art des Pudels, der Art der erforderlichen Tests und dem spezifischen Tierarzt, zu dem Sie sie bringen.
  • Ältere Pudel benötigen häufiger medizinische Versorgung und Vorsorgeuntersuchungen und sie erfordern möglicherweise auch eine Pflege am Lebensende. Die zusätzlichen Kosten für Tierarzt und Zubehör für einen älteren Pudel liegen zwischen 50 und 200 US-Dollar pro Monat. Die Preise können drastisch höher oder sogar etwas niedriger sein.

Pflegekosten für die Pudelrasse

Es gibt auch Kosten, die durch den Besitz eines Pudels entstehen. Nicht alle Hunderassen haben diese Kosten oder Anforderungen für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden, aber sie sind häufig und werden häufig für Pudel aller Art benötigt. Idealerweise sollte Ihr Pudel einmal im Monat gepflegt werden, jedoch nicht länger als alle sechs Wochen zwischen jeder Pflege.

Durch die Pflege können schwerwiegende gesundheitliche Bedenken für Ihren Pudel vermieden werden. Die Kosten für die Pflege liegen zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Besuch. Diese ausgebildeten, hochqualifizierten Gärtner lassen Ihren Pudel nicht nur hübsch aussehen, sondern sorgen auch dafür, dass die Grundversorgung Ihres Haustieres gewährleistet ist, um dessen Lebensqualität zu gewährleisten.

Hautpflege Pudelhaarmatten einfach und
erfordern eine ordnungsgemäße und regelmäßige Pflege. Wenn das Fell verfilzt wird, kann es zu Hautreizungen kommen, die dann zu Infektionen führen können. Empfindliche Hundeshampoos werden empfohlen.
Augenpflege Pudel neigen zu Tränen, die zum Austrocknen des Bereichs unter dem Auge führen können. Aufgrund dessen besteht auch ein
höheres Risiko für eine Augeninfektion oder andere Augenprobleme.
Analdrüsen Ihr Pudel ist anfällig für Brüche
und Infektionen der Analdrüsen.
Deshalb ist es wichtig für Ihre
Groomer, Tierarzt oder sogar für Sie, um die Analdrüsen regelmäßig zu inspizieren.
Zahnpflege Pudel sind anfällig für Zahnprobleme. Diese Probleme können zu größeren gesundheitlichen Problemen wie Herz- und Nierenproblemen führen. Es ist wichtig, dass Sie gutes Futter für die Zahnpflege erhalten und speziell für die Zähne Ihres Hundes kauen.
Ohrenpflege Die regelmäßige Reinigung der Ohren Ihres Pudels ist der Schlüssel zur Verhinderung von
Infektionen, für die sie anfällig sind. Ihre Schlappohren sind ein idealer Ort, an dem sich Bakterien und sogar Hefen bilden können. Ihr Groomer sollte die Ohrenpflege in seine Dienste einbeziehen. Wenden Sie sich daher an ihn, wenn Sie ihn für seinen Termin buchen.

Zubehör, das für die ordnungsgemäße Pflege Ihres Pudels selbst benötigt wird

  • Hundezahnpasta und Bürste. Eine geeignete Zahnbürste für Ihren Hund sowie hochwertige Zahnpasta können den entscheidenden Unterschied für die Zahngesundheit Ihres Pudels ausmachen. Dies verbessert nicht nur das Lächeln, sondern beugt auch Herz- und Nierenproblemen vor. Fragen Sie Ihren Tierarzt, wie oft Sie die Zähne Ihres Hundes putzen sollten, wenn Sie keine Verbesserung feststellen, wenn Sie die Anweisungen auf der Zahnpastapackung befolgen. Eine hochwertige Zahnbürste und -paste finden Sie hier bei Amazon.
  • Hundeshampoo und Conditioner können den Unterschied zwischen weichem und verfilztem Fell ausmachen. Ohne hochwertige, milde Produkte kann Ihr Pudel möglicherweise nicht von Matten oder Hautreizungen befreit werden.
  • Ein Pinsel ist ein unverzichtbares Werkzeug, um Ihren Pudel zu pflegen. Nehmen Sie sich daher Zeit und holen Sie sich die besten Bürsten und Kämme, die Sie finden können.
  • Clippers und Sheers sind wichtig, wenn es darum geht, schlechte Matten zu entfernen oder einfach nur das Fell zu pflegen. Pudel müssen regelmäßig geschnitten werden, um schlechte Mattierungen zu vermeiden und sie gesund zu halten.
  • Das Fellspray sorgt dafür, dass das Fell Ihres Pudels gesund und glänzend aussieht und handlich bleibt. Ein gutes Fellspray hinterlässt keine fettigen Rückstände an den Stellen, an denen Ihr Pudel liegt, und überträgt sich auch nicht leicht auf Ihre Hände oder Kleidung.
  • Nagelknipser Schützen Sie und Ihre Möbel nur vor Kratzern. Zu lange Nägel können zu Hüft-, Knie- und anderen Gelenkproblemen führen, da Ihr Pudel aufgrund des Überwachsens der Nägel in unbequemen Positionen läuft. Dies kann auch zu Infektionen der Füße und Nägel führen, da sich Schmutz und Bakterien ansammeln. BOSHEL Nagelknipser sind sehr beliebt und finden Sie hier bei Amazon. Sie sind eine der am besten bewerteten Nagelknipser zu einem erschwinglichen Preis.
  • Handtücher und Trocknungsprodukte scheinen beim Baden und Pflegen eines Hundes vernünftig zu sein, aber Pudelfell und Hundefell können im Allgemeinen schwierig sein, richtig trocken zu werden. Beim Trocknen Ihres Pudels sollten Sie ein spezielles Handtuch und sogar einen Föhn in Betracht ziehen. SHELANDY stellt einen wunderbaren Haartrockner für Haustiere her, den Sie hier bei Amazon finden.

Zusätzliche Kosten für den Pudelbesitz

Pudel sind Hunde und benötigen daher Dinge, die alle Hunde benötigen, wie Futter und andere Vorräte. Einige Vorräte, die Sie für Pudel benötigen, sind unter anderem:

  • Hochwertiges Futter kann zwischen 30 und 80 US-Dollar pro Monat kosten, abhängig von der Größe Ihres Hundes und der Menge, die Ihr Hund benötigt essen, die Kosten für das Essen und wie viele Tiere Sie füttern. Die Gesundheit und Lebensdauer Ihres Pudels hängt davon ab, dass Sie das beste Essen zu sich nehmen, das Sie ihm anbieten können.
  • Fleamedicine kostet normalerweise etwa 25 US-Dollar pro Monat und ist während der Frühlings-, Sommer- und Herbstmonate von entscheidender Bedeutung. Einige Tierärzte empfehlen möglicherweise, es während der Wintermonate nicht zu verwenden, wenn Sie sich in einem ungewöhnlich kalten Gebiet befinden und Ihr Pudel mehr drinnen als draußen bleibt.
  • Regelmäßige Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel sind meistens ein Faktor für ältere Hunde. Wie oben erwähnt, besteht für Pudel jedoch ein Risiko für bestimmte Abfälle, für die möglicherweise tägliche Medikamente oder sogar Nahrungsergänzungsmittel erforderlich sind. Vitamine und Lebensmittelzusatzstoffe sind bei älteren Hunden oder Hunden mit Verdauungsstörungen häufig. Calcium ist auch bei älteren Hunden üblich, ebenso wie Vitamine für schwangere und stillende Hunde. Diese können je nach Bedarf zwischen 20 und 200 US-Dollar pro Monat kosten.
  • Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen und -termine sind häufig erforderlich, wenn Ihr Tier regelmäßig Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnimmt, da dies normalerweise mit der zugrunde liegenden Gesundheit korreliert Besorgnis, Sorge. Achten Sie darauf, die Gesundheit Ihres Haustieres im Auge zu behalten und den Ratschlägen des Tierarztes zu folgen. Es kann vorkommen, dass ein Tierarzt Ihr Tier gegen Aufpreis besuchen muss, wenn es nicht sicher reisen kann. Regelmäßige Besuche kosten zwischen 30 und 100 US-Dollar.
  • Ein Hundesitter ist erforderlich, wenn Sie das Haus für einen längeren Zeitraum verlassen möchten. Normalerweise ist es in Ordnung, wenn jemand sie regelmäßig zum Töpfchen bringt und sie füttert und gießt, wenn Sie nur ein oder zwei Tage weg sind. Wenn Ihre Abwesenheit jedoch länger dauert, sollten Sie einen dauerhafteren Sitter suchen, der spielt, und Zeit mit Ihrem Haustier verbringen. Lange Abwesenheiten ohne angemessene Pflege können zu Angstzuständen für Ihr Haustier führen.
  • Ein Hundewanderer kann erforderlich sein, wenn Sie tagsüber nicht zu Hause sind, um Ihren Hund zum Töpfchen zu bringen oder Sport zu treiben. Dies kann ungefähr 20 USD pro Tag und sogar bis zu 1.000 USD pro Monat oder mehr kosten, je nachdem, wie oft sie benötigt werden. Einige Hundewanderer besuchen denselben Hund mehr als einmal am Tag. Einige Wanderer können ihre Dienste auch mit Hundesitting kombinieren, wenn Kunden dies benötigen.
  • Spielzeug scheint nicht unbedingt notwendig zu sein, ist es aber. So wie Menschen Unterhaltung und Bewegung brauchen, tun dies auch Ihre Hundefreunde. Spielzeug ist auch nicht zum Spielen da.Viele Spielzeuge fördern Zahngesundheit, Bewegung, Muskelkraft und Wohlbefinden und vieles mehr. Spielzeug kann nur ein paar Cent und ein paar hundert Dollar kosten.
  • Zahnkauen und andere Kauartikel zur medizinischen Verbesserung, wie sie speziell für die Gesundheit des Fells entwickelt wurden, können den Unterschied zwischen einem gesunden und einem kranken Haustier ausmachen. Diese Kauartikel sind normalerweise nicht übermäßig teuer, etwa 5 US-Dollar, können aber manchmal bis zu 30 US-Dollar oder so betragen.
  • Treatscan hat auch gesundheitliche Vorteile, wird jedoch häufig als Belohnung für gutes Benehmen oder eine Möglichkeit angesehen, Ihr Haustier zu verwöhnen. Diese Belohnungen geben Ihrem Hund das Wissen, dass sie Gutes tun und sich mit Ihrem Haustier verbinden können. Leckereien können ein Knochen für 1 USD oder eine große Schachtel mit hochwertigen Hundekeksen für etwa 20 USD sein.
  • Bettwäsche scheint für manche Menschen verwöhnend und verwöhnend zu sein. Wenn Sie jedoch überlegen, wie wund Sie sich nach dem Schlafen auf dem harten Schwimmer als in Ihrem eigenen Bett fühlen könnten, können Sie es sich noch einmal überlegen. Haustierbetten, Decken und Kissen sind alles Hilfsmittel, die die Lebensqualität Ihres Hundes verbessern können. Diese können je nach Größe und Art des Bettes oder der Vorräte zwischen 5 und 100 US-Dollar liegen.
  • Versicherungen sind möglicherweise nicht jedermanns Sache oder können es sich leisten. Sie funktionieren jedoch ähnlich wie Ihre Krankenversicherung und können unterschiedlich sein in der Lage zu sein, Ihr Haustier in Notfällen zu versorgen oder nicht in der Lage zu sein. In den meisten Fällen kann der Preis zwischen 10 USD pro Monat und 50 USD pro Monat liegen.

The Takeaway

Pudel können teuer sein, aber die meisten Besitzer werden Ihnen sagen, dass sie die Kosten wert sind. Sie können möglicherweise Geld sparen, indem Sie bestimmte Dinge selbst erledigen, z. B. die Pflege und Pflege Ihres Tieres während des Tages, wenn Sie die entsprechenden Fähigkeiten erlernen und dazu in der Lage sind. Wenn Sie jedoch arbeiten oder andere Verpflichtungen haben, fühlen Sie sich möglicherweise wohler, wenn jemand, der geschult ist, sich um Ihr Haustier kümmert.

Bevor Sie sich für einen Pudel entscheiden, sollten Sie die Kosten berücksichtigen, die mit ihrer Pflege und Lebensqualität verbunden sind und sein könnten. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie sich einen Pudel leisten können, ziehen Sie eine andere Rasse in Betracht oder vermeiden Sie es, zu diesem Zeitpunkt ein Haustier zu bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.