Online-Anleitungen und Tipps zur SAT / ACT-Vorbereitung (Deutsch)

Säuren bekommen einen schlechten Ruf – wenn wir das Wort hören, werden wir Stellen Sie sich oft eine Art Bottich mit fleischfressender, lindgrüner Flüssigkeit vor. Aber Säuren aller Art, einschließlich Salzsäure, haben eine Menge praktischer Anwendungen, nicht nur für Superschurken! Hausbesitzer, Lederarbeiter und sogar die Perlenindustrie verwenden täglich Salzsäure.

In diesem Handbuch wird beschrieben, was Salzsäure ist, einige häufige Verwendungszwecke und wie man sicher damit umgeht.

Muriatische Säure eignet sich hervorragend für Hochleistungsreiniger.

Was ist Muriatische Säure?

Es ist nicht überraschend, dass Muriatische Säure eine Art von Säure ist. Säuren sind nicht nur gefährliche Flüssigkeiten, die mit dicken Handschuhen gehandhabt werden müssen (obwohl es einige sind!) – technisch gesehen ist eine Säure alles mit einem pH-Wert von 7 oder weniger. Dazu gehören Essig und alle Zitrusfrüchte sowie einige bekannte Säuren, von denen Sie vielleicht schon gehört haben, wie Salzsäure oder Oxalsäure, die in Backpulver und einigen Bleichmitteln enthalten sind.

Säuren haben viele praktische Anwendungen. einschließlich zur Haushaltsreinigung oder zum Hinzufügen von Geschmack zu Lebensmitteln oder Getränken. Coca Cola hat einen pH-Wert von etwa 2,5, was es weitaus saurer macht, als Sie es für etwas erwarten würden, das wir täglich konsumieren! Und obwohl Basen und Säuren verwendet werden können, um sich gegenseitig entgegenzuwirken, kann der Konsum einer Base genauso gefährlich sein wie der Konsum einer Säure. Lauge, Abflussreiniger und Ammoniak sind alles Basen, die sehr gefährlich sein können.

Wie wäre es also mit Salzsäure? Salzsäure ist eine Form von Salzsäure mit einem pH-Wert von etwa 1 bis 2. Die einzigen Unterschiede zwischen Salzsäure und Salzsäure sind die Reinheit – Salzsäure wird auf einen Wert zwischen 14,5 und 29 Prozent verdünnt und enthält häufig Verunreinigungen wie Eisen. Diese Verunreinigungen machen Salzsäure gelber als reine Salzsäure.

Obwohl Salzsäure immer noch stark ätzend ist, ist sie milder als Salzsäure und daher besser für den Heimgebrauch geeignet.

Bei einem pH-Wert von 1 bis 2 kann Salzsäure so sauer sein wie Magensäure (die auch teilweise aus Salzsäure besteht) oder Zitronensaft. Der pH-Wert ist jedoch nicht die einzige Determinante für seine Korrosivität.

Obwohl manchmal die gleiche Säure wie Zitronensaft vorliegt, ist das Auftragen von Salzsäure auf Ihre Haut immer riskanter als Zitronensaft. Zitronensaft besteht zu fünf bis sechs Prozent aus Zitronensäure, während Salzsäure zwischen 14 und 31 Prozent Säure enthalten kann. Salzsäure hat nicht nur einen niedrigeren pH-Wert und damit eine sauerere Zusammensetzung, sondern ist auch konzentrierter als Zitronensaft. Daher kann Salzsäure leicht nackte Haut verbrennen, während Zitronensaft dies wahrscheinlich nicht verbrennt.

Deshalb Es ist immer wichtig, Sicherheitsausrüstung zu verwenden, wenn Sie mit Salzsäure arbeiten, auch wenn diese verdünnt wurde, aber nicht so sehr mit Zitronen.


Sie möchten wahrscheinlich keine Salzsäure für die tägliche Reinigung verwenden, aber es kann nützlich sein!

Was sind die Verwendungen von Salzsäure?

Muriatische Säure hat eine Vielzahl von Verwendungszwecken, von denen viele industriell sind. Als Säure dienen viele ihrer Verwendungen der Reinigung oder Entfernung einer Substanz von einer anderen. Einige übliche Verwendungen für Muriatinsäure sind:

  • Verarbeitung von rohem Leder
  • Entfernen von Eisen oder Rost von Stahl
  • Entfernen der Außenseite von Perlen
  • Haushaltsreinigung (Keller und Toiletten mit Mineralflecken)
  • Ziegel reinigen
  • Clo löschen verschmutzte Abflüsse

Obwohl es möglicherweise nicht so konzentriert ist wie einige Säuren, ist Sicherheitsausrüstung dennoch wichtig bei der Arbeit mit Salzsäure.

Sichere Verwendung von Salzsäure

Trotz der Vielzahl praktischer Anwendungen ist es wichtig zu bedenken, dass Salzsäure immer noch aus Salzsäure gewonnen wird, einer potenziell gefährlichen Substanz, wenn nicht richtig gehandhabt. Beachten Sie bei der Verwendung von Salzsäure immer die folgenden Sicherheitsmaßnahmen, z. B.:

Schutzkleidung tragen

Muriatische Säure ist möglicherweise weniger konzentriert als Salzsäure, kann jedoch Verbrennungen verursachen die Haut und Augen. Tragen Sie beim Umgang mit Salzsäure immer Schutzkleidung, einschließlich langer Ärmel, Hosen, Handschuhe und Schutzbrillen. Unabhängig davon, wofür Sie Salzsäure verwenden, können Spritzwasser oder Wind dazu führen, dass Flüssigkeit auf Ihrer Haut landet. Ziehen Sie sich daher angemessen an.

Fügen Sie die Säure zu Wasser hinzu

Wenn Wenn Sie Ihre Salzsäure weiter verdünnen, gießen Sie die Säure immer in Wasser und nicht umgekehrt. Das Hinzufügen von Wasser zu Säure kann eine chemische Reaktion verursachen, bei der die Flüssigkeit sprudelt und in mehrere Richtungen sprüht. Dies kann zu Verletzungen führen, wenn sie auf Haut oder Augen landet.

Mischen Sie nicht

Muriasäure ist ein wirksames Reinigungsmittel für sich und sollte nicht mit Chemikalien wie Bleichmittel oder Kaliumpermanganat gemischt werden.Durch Mischen dieser Chemikalien entsteht Chlorgas, das Atemprobleme und sogar den Tod verursachen kann.

Vollständige ordnungsgemäße Entsorgung

Muriatische Säure muss durch Zugabe von Backpulver neutralisiert werden. Gießen Sie keine Salzsäure in die Kanalisation, ohne sie zu neutralisieren, da dies Korrosion und Umweltschäden verursachen kann. Die Lösung sollte in einem Verhältnis von 1:50 vorliegen. Dies bedeutet, dass Sie die Salzsäure und das Backpulver mit einer großen Menge Wasser spülen müssen, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß verdünnt sind.

Entsorgen Sie die Salzlösung nach Möglichkeit Säure, indem Sie sie in einem Plastikeimer aufbewahren und zur Entsorgung gefährlicher Abfälle bringen.

Verwenden Sie den richtigen Behälter

Muriatische Säure sollte in Plastik- oder Glasbehältern gelagert werden, niemals in Metallbehältern, die es kann korrodieren.

Wie geht es weiter?

Möchten Sie Ihr Wissen über Säuren und Basen erweitern? Diese naturwissenschaftlichen Klassen der High School könnten genau das Richtige sein!

Es gibt eine Menge lustiger Wissenschaft, die Sie zu Hause machen können (und nicht alles erfordert Sicherheitsausrüstung) – wie Schleim zu machen!

Was Sie wissen müssen, was Sie sein werden Lernen in AP-Chemie? Dieser Leitfaden zu den Lehrplänen für AP-Chemie hilft Ihnen dabei, unser akademisches Jahr so zu planen, dass es noch effektiver wird!

Haben Sie Freunde, die auch Hilfe bei der Testvorbereitung benötigen? Teile diesen Artikel!

Melissa Brinks

Über den Autor

Melissa Brinks hat an der University of Washington studiert 2014 mit einem Bachelor in Englisch mit Schwerpunkt Kreatives Schreiben. Sie hat mehrere Jahre damit verbracht, K-12-Studenten in vielen Fächern zu unterrichten, einschließlich in der SAT-Vorbereitung, um sie auf ihre College-Ausbildung vorzubereiten.

Kostenlose Anleitungen zur Steigerung Ihres SAT / ACT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.