Hilfe! Mein Zahnfleisch tut weh, wenn ich Zahnseide!

Es ist selten, dass Ihr Zahnfleisch während und nach Zahnseide schmerzt. Sogar einige Blutungen sind zu erwarten. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie lange Zeit keine Zahnseide mehr verwendet haben. Wenn Ihr Zahnfleisch jedoch tatsächlich weh tut, wenn Sie Zahnseide verwenden, und dies unerträglich, gibt es einige Dinge, die Sie tun können.

Seien Sie sanft

Vielleicht der offensichtlichste Weg, um Zahnfleischschmerzen und Zahnfleischschmerzen zu bekämpfen Blutungen sollen sanft sein. Eines der häufigsten Ereignisse dieser Zahnfleischprobleme ist überaggressive Zahnseide. Mit anderen Worten, wenn Sie während der Zahnseide zu rau auf Ihrem Zahnfleisch sind, entweder weil Sie nicht trainiert haben oder weil Sie es eilig haben, sind Schmerzen und Verletzungen zu erwarten. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit und seien Sie sanft. Wenn Sie gerade erst anfangen, geduldig und konsistent sind, wird Ihr Zahnfleisch mit der Zeit konditionierter.

Verwenden Sie eine alternative Methode

Wenn es nicht funktioniert, konsistent und sanft zu sein, Es gibt andere alternative Zahnseidenmethoden, die Sie ausprobieren können. Sie können auch eine Zahnseidenmaschine oder einen sogenannten Wasserpickel ausprobieren. Das Gerät schießt im Wesentlichen Wasser in die Spalten zwischen Ihren Zähnen und in anderen Bereichen Ihres Mundes, um Lebensmittel und Plaque zu entfernen. Diese oralen Instrumente werden auch mit verschiedenen Aufsätzen geliefert, mit denen Sie viele der schwer sichtbaren und erreichbaren Bereiche Ihres Mundes erreichen können. Und schließlich können Sie immer Zahnseide kaufen, die für Ihr Zahnfleisch nicht so abrasiv ist. Es gibt Zahnseide mit weichen und sanften Beschichtungen, die Ihrem Zahnfleisch weniger schaden, während sie sich an die gute Mundhygiene anpassen, die Sie kreieren.

Zahnseide ist einer der einfachsten Teile der Mundhygiene übersehen. Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, ist es üblich, dass Sie wegen der Schmerzen, die es anfänglich verursachen kann, aufhören möchten. Wenn Sie jedoch eine oder alle der oben genannten Methoden ausprobieren, geben Sie sich die beste Chance, mit Ihrer Zahnseide erfolgreich zu sein, und es tut nicht so weh.

Weitere Tipps für Zahnseide Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Büro in Issaquah, WA, und fragen Sie Dr. Ray Besharati und Dr. Shadi Araghi oder ein Mitglied unseres Teams!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.