Funktionsweise von Fingernägeln

Um zu verstehen, wie Sie Ihre Nägel gesund halten und wie sie als Indikator für Gesundheitsprobleme dienen können, müssen Sie zunächst wissen, dass Fingernägel aus Schichten eines Proteins bestehen Keratin genannt. Dieses Protein kommt auch in Ihrer Haut und Ihren Haaren vor.

Aber Ihre Nägel sind mehr als nur Keratin. Ihre Nägel bestehen aus verschiedenen Komponenten:

Werbung

Werbung

  • Die Nagelplatte ist der Teil des Nagels, den Sie sehen können.
  • Die Haut um Ihre Nägel wird als Nagelfalten bezeichnet.
  • Die Haut, die von Ihrem Nagel bedeckt wird, wird als Nagelbett bezeichnet.
  • Eine Nagelhaut ist das Gewebe, das Bedeckt die Unterseite Ihres Nagels, um neu gebildetes Keratin zu schützen, wenn Ihr Nagel wächst.
  • Der weiße Halbmond an der Basis Ihres Nagels wird als Lunula bezeichnet.
  • Änderungen und Verfärbungen an Teilen Ihrer Fingernägel können darauf hinweisen, dass etwas mit Ihrer Nagelgesundheit oder sogar Ihrer allgemeinen Körpergesundheit nicht stimmt. Zum Beispiel kann ein langsames oder gestopptes Nagelwachstum auf ein gesundheitliches Problem hinweisen, das mehr als nur Ihre Fingerspitzen betrifft.

    Im Durchschnitt wachsen Fingernägel mit einer Geschwindigkeit von etwa 2 bis 3 Millimetern pro Monat . Daher dauert es ungefähr vier bis sechs Monate, bis sich ein Fingernagel vollständig regeneriert hat. Interessanterweise wachsen die Nägel der Hand, die Sie am häufigsten verwenden, etwas schneller als die Nägel Ihrer nicht dominanten Hand.

    Nachdem Sie nun die allgemeine Struktur Ihrer Nägel kennen, lesen Sie weiter, um mehr über einige der Nägel zu erfahren Probleme, die sich dort entwickeln können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.