Bundeseinkommensteuerrechner

Die Bundeseinkommensteuer

Bildnachweis: © iStock.com / Veni

Die vom Internal Revenue Service (IRS) verwaltete Einkommensteuer des Bundes ) ist die größte Einnahmequelle der US-Bundesregierung. Fast alle arbeitenden Amerikaner müssen jedes Jahr eine Steuererklärung beim IRS einreichen. Darüber hinaus zahlen die meisten Menschen das ganze Jahr über Steuern in Form von Lohnsteuern, die von ihren Gehaltsschecks einbehalten werden.

Die Einkommenssteuern in den USA werden auf der Grundlage von Steuersätzen zwischen 10% und 37% berechnet %. Steuerzahler können ihre Steuerbelastung und die Höhe der Steuern, die sie schulden, senken, indem sie Abzüge und Gutschriften geltend machen.

Ein Finanzberater kann Ihnen helfen, zu verstehen, wie Steuern in Ihre allgemeinen finanziellen Ziele passen. Finanzberater können auch bei Investitions- und Finanzplänen helfen, einschließlich Ruhestand, Wohneigentum, Versicherung und mehr, um sicherzustellen, dass Sie sich auf die Zukunft vorbereiten.

Berechnung des Einkommensteuersatzes

The United Staaten haben ein progressives Einkommensteuersystem. Dies bedeutet, dass es höhere Steuersätze für höhere Einkommensniveaus gibt. Diese werden als „Grenzsteuersätze“ bezeichnet, dh sie gelten nicht für das Gesamteinkommen, sondern nur für das Einkommen innerhalb eines bestimmten Bereichs. Diese Bereiche werden als Klammern bezeichnet.

Einkünfte, die in eine bestimmte Klammer fallen, werden mit dem Satz für diese Klammer besteuert. Die folgende Tabelle zeigt die Steuerklassen für die Bundeseinkommensteuer und spiegelt die Steuersätze für das Steuerjahr 2020 wider, bei denen es sich um die Anfang 2021 fälligen Steuern handelt.

Sie werden feststellen, dass die Klammern je nach Steuerklasse variieren ob Sie ledig, verheiratet oder ein Haushaltsvorstand sind. Diese verschiedenen Kategorien werden als Anmeldestatus bezeichnet. Verheiratete können wahlweise getrennt oder gemeinsam einreichen. Während es oft sinnvoll ist, gemeinsam einzureichen, kann in bestimmten Situationen die getrennte Einreichung die bessere Wahl sein.

Basierend auf den in der obigen Tabelle angegebenen Sätzen hätte ein einzelner Antragsteller mit einem Einkommen von 50.000 USD eine Spitzengrenzsteuer Rate von 22%. Dieser Steuerzahler würde diesen Satz jedoch nicht für alle 50.000 USD zahlen. Der Steuersatz für die ersten 9.875 USD des zu versteuernden Einkommens würde 10% betragen, dann 12% für die nächsten 30.250 USD, dann 22% für die letzten 9.875 USD, die in die dritte Klammer fallen. Dies liegt daran, dass Grenzsteuersätze nur für Einkünfte gelten, die in diese bestimmte Spanne fallen. Basierend auf diesen Sätzen schuldet dieser hypothetische 50.000-Dollar-Verdiener 6.790 US-Dollar, was einem effektiven Steuersatz von etwa 13,6% entspricht.

Berechnung des steuerpflichtigen Einkommens anhand von Befreiungen und Abzügen

Berechnen Sie natürlich, wie viel Sie schulden Steuern ist nicht ganz so einfach. Für den Anfang gelten die Steuersätze des Bundes nur für steuerpflichtiges Einkommen. Dies unterscheidet sich von Ihrem Gesamteinkommen, das auch als Bruttoeinkommen bezeichnet wird. Das zu versteuernde Einkommen ist immer niedriger als das Bruttoeinkommen, da die USA den Steuerzahlern erlauben, bestimmte Einkünfte von ihrem Bruttoeinkommen abzuziehen, um das zu versteuernde Einkommen zu bestimmen.

Um das zu versteuernde Einkommen zu berechnen, müssen Sie zunächst bestimmte Anpassungen vom Bruttoeinkommen vornehmen, um zu dem Ergebnis zu gelangen bereinigtes Bruttoeinkommen (AGI). Sobald Sie das bereinigte Bruttoeinkommen berechnet haben, können Sie alle Abzüge abziehen, für die Sie sich qualifizieren (entweder einzeln oder standardmäßig), um zu einem steuerpflichtigen Einkommen zu gelangen.

Beachten Sie, dass es auf Bundesebene keine persönlichen Ausnahmen mehr gibt. Vor 2018 konnten Steuerzahler eine persönliche Befreiung beantragen, die das zu versteuernde Einkommen senkte. Der neue Steuerplan, der Ende 2017 von Präsident Trump unterzeichnet wurde, beseitigte jedoch die persönliche Befreiung.

Abzüge sind etwas komplizierter. Viele Steuerzahler fordern den Standardabzug, der je nach Anmeldestatus variiert (siehe Tabelle unten).

Standardabzüge (aktualisiert Dezember 2020)

Anmeldestatus Standardabzugsbetrag
Single $ 12.400
Verheiratet, gemeinsam eingereicht 24.800 USD
Verheiratet, getrennt eingereicht 12.400 USD
Haushaltsvorstand 18.650 USD

Einige Steuerzahler entscheiden sich jedoch möglicherweise dafür, ihre Abzüge aufzulisten. Dies bedeutet, dass bestimmte förderfähige Ausgaben und Ausgaben abgezogen werden. Mögliche Abzüge sind Zinszahlungen für Studentendarlehen, Beiträge zu einer IRA, Umzugskosten und Krankenversicherungsbeiträge für Selbstständige. Zu den am häufigsten aufgeführten Einzelabzügen gehören auch:

  • Abzug für gezahlte staatliche und lokale Steuern – Auch als SALT-Abzug bezeichnet, können Steuerzahler bis zu 10.000 US-Dollar von staatlichen und lokalen Grundsteuern zuzüglich beider Steuern abziehen ihre staatlichen und lokalen Einkommenssteuern oder Verkaufssteuern.
  • Abzug für gezahlte Hypothekenzinsen – Zinsen für Hypotheken von bis zu zwei Häusern, die auf Ihre ersten Schulden in Höhe von 1 Million US-Dollar begrenzt sind. Häuser, die nach dem 15. Dezember 2017 gekauft wurden, haben sich auf die ersten 750.000 USD der Hypothek gesenkt.
  • Abzug für Spenden für wohltätige Zwecke
  • Abzug für medizinische Ausgaben, die 7,5% des AGI li überschreiten >

Beachten Sie, dass die meisten Steuerzahler ihre Abzüge nicht auflisten. Wenn der Standardabzug größer ist als die Summe Ihrer Einzelabzüge (wie bei vielen Steuerzahlern), erhalten Sie den Standardabzug.

Sobald Sie die Abzüge von Ihrem bereinigten Bruttoeinkommen abgezogen haben, haben Sie Ihr zu versteuerndes Einkommen. Wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen Null ist, bedeutet dies, dass Sie keine Einkommenssteuer schulden.

Berechnung der Steuergutschriften des Bundes

© iStock.com / Pgiam

Im Gegensatz zu Anpassungen und Abzügen, die für Ihr Einkommen gelten Steuergutschriften gelten für Ihre Steuerschuld, dh den Steuerbetrag, den Sie schulden.

Wenn Sie beispielsweise berechnen, dass Sie eine Steuerschuld von 1.000 USD haben, basierend auf Ihrem steuerpflichtigen Einkommen und Ihrer Steuerklasse, und Sie haben Anspruch auf eine Steuergutschrift von 200 USD, die Ihre Haftung auf 800 USD reduzieren würde. Mit anderen Worten, Sie würden der Bundesregierung nur 800 USD schulden.

Steuergutschriften werden jedoch nur unter bestimmten Umständen gewährt äh. Einige Gutschriften werden erstattet, was bedeutet, dass Sie eine Zahlung dafür erhalten können, auch wenn Sie keine Einkommenssteuer schulden. Im Gegensatz dazu können nicht erstattungsfähige Steuergutschriften Ihre Haftung auf mindestens Null reduzieren. In der folgenden Liste werden die häufigsten Steuergutschriften des Bundes beschrieben.

  • Die Steuergutschrift für verdientes Einkommen ist eine erstattungsfähige Gutschrift für Steuerzahler mit einem Einkommen unter einem bestimmten Niveau. Die Gutschrift kann bis zu 6.660 USD pro Jahr für Steuerzahler mit drei oder mehr Kindern oder niedrigere Beträge für Steuerzahler mit zwei, einem oder keinen Kindern betragen.
  • Die Gutschrift für Kinder und Pflegebedürftige ist eine nicht erstattungsfähige Gutschrift von bis zu 6.660 USD 3.000 USD (für ein Kind) oder 6.000 USD (für zwei oder mehr Kinder) im Zusammenhang mit Kinderbetreuungskosten, die während der Arbeit oder bei der Arbeitssuche anfallen.
  • Der Adoptionskredit ist ein nicht erstattungsfähiger Kredit, der bestimmten Ausgaben im Zusammenhang mit der Adoption entspricht ein Kind.
  • Die American Opportunity Tax Credit ist eine teilweise erstattungsfähige Gutschrift von bis zu 2.500 USD pro Jahr für Einschreibegebühren, Studiengebühren, Kursmaterialien und andere qualifizierte Ausgaben für Ihre ersten vier Jahre der postsekundären Ausbildung.

Es gibt zahlreiche andere Gutschriften, darunter Gutschriften für die Installation energieeffizienter Geräte, eine Gutschrift für gezahlte ausländische Steuern und eine Gutschrift für Krankenversicherungszahlungen in einigen Situationen.

Berechnung Ihrer Steuerrückerstattung

Bildnachweis: © iStock.com / ShaneKato

Ob Sie eine Steuerrückerstattung erhalten oder nicht, hängt vom Betrag ab von Steuern, die Sie im Laufe des Jahres gezahlt haben. Dies liegt daran, dass sie von Ihrem Gehaltsscheck einbehalten wurden. Dies hängt jedoch auch von Ihrer Steuerschuld ab und davon, ob Sie erstattungsfähige Steuergutschriften erhalten haben oder nicht.

Wenn Sie Ihre Steuererklärung einreichen, ist der Betrag der von Ihnen geschuldeten Steuern (Ihre Steuerschuld) geringer als der Wenn Sie im Laufe des Jahres einen Betrag von Ihrem Gehaltsscheck einbehalten haben, erhalten Sie eine Rückerstattung für die Differenz. Dies ist der häufigste Grund, warum Personen eine Steuerrückerstattung erhalten.

Wenn Sie während des Jahres keine Steuern gezahlt haben und keine Steuern schulden, aber Anspruch auf eine oder mehrere erstattungsfähige Steuergutschriften haben, erhalten Sie auch eine entsprechende Rückerstattung auf den erstattungsfähigen Betrag der Gutschriften.

Steuern zahlen

Wenn Sie keine Steuerrückerstattung erhalten und stattdessen am Steuertag Geld schulden, gibt es möglicherweise eine Möglichkeit, die Steuer zu verringern Stachel. Für den Anfang sollten Sie Ihre Steuern immer noch rechtzeitig einreichen. Andernfalls müssen Sie auch eine Gebühr für die verspätete Einreichung zahlen.

Wenn Sie nicht glauben, dass Sie sich Ihre volle Steuerrechnung leisten können, sollten Sie so viel wie möglich bezahlen und sich an das IRS wenden. Die Agentur kann Ihnen möglicherweise einige Zahlungsoptionen anbieten, mit denen Sie Ihre Rechnung bezahlen können. Beispielsweise kann der IRS eine kurzfristige Verlängerung anbieten oder die Abholung vorübergehend verzögern. Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre verbleibende Rechnung über mehrere Raten zu bezahlen. Sie werden wahrscheinlich immer noch Zinsgebühren für überfällige Guthaben zahlen, aber in einigen Fällen kann der IRS sogar auf Strafen oder Gebühren verzichten. Auch hier sollten Sie die Agentur unter der oben angegebenen Nummer anrufen, um Ihre Optionen zu besprechen.

Wenn Sie Ihre Steuerrechnung bezahlen, sollten Sie auch einen Steuererklärungsdienst verwenden, mit dem Sie Ihre Steuern per Kreditkarte bezahlen können . Auf diese Weise können Sie zumindest wertvolle Kreditkartenprämien und Punkte erhalten, wenn Sie Ihre Rechnung bezahlen. Das IRS hat drei Zahlungsabwickler autorisiert, Steuerzahlungen per Kreditkarte einzuziehen: PayUSAtax, Pay1040 und OfficialPayments.Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass alle drei Prozessoren Gebühren in Höhe von fast 2% Ihrer Zahlung für Kreditkartentransaktionen erheben. Überprüfen Sie jedoch, ob alle Prämien, die Sie verdienen, diese zusätzlichen Kosten wert sind.

Der günstigste Weg, eine Steuerrechnung zu bezahlen, ist immer noch ein Scheck oder IRS Direct Pay, mit dem Sie Ihre Rechnung direkt bezahlen können ein Spar- oder Girokonto. Alle wichtigen Steuererklärungsdienste bieten Ihnen Anweisungen für diese beiden Zahlungsoptionen.

Staatliche und lokale Einkommenssteuern

Viele Bundesstaaten sowie einige Städte und Landkreise haben ihre eigenen Einkommenssteuer. Diese werden zusätzlich zur Bundeseinkommensteuer erhoben. Staaten mit einer staatlichen Einkommensteuer verlangen, dass Sie eine separate staatliche Steuererklärung einreichen, da sie ihre eigenen Regeln haben. Wenn Sie neugierig auf das Steuersystem und die Steuervorschriften eines bestimmten Staates sind, besuchen Sie eine unserer Steuerseiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.