8 Over-the-Counter-Medikamente, deren Einnahme gefährlich ist

Achten Sie darauf, welche Medikamente Sie zusammen einnehmen. | iStock.com

Egal, ob Sie an einer Erkältung leiden, unter Kopfschmerzen leiden, die Ihre Produktivität bei der Arbeit gefährden, oder ob Sie bei Ihrer letzten intensiven Trainingseinheit im Fitnessstudio Muskelkater verspüren, es gibt ein Übermaß – Gegenmedizin gegen fast alle vorstellbaren Schmerzen, Schmerzen und leichten Krankheiten. Das Schöne am Kauf dieser Medikamente ist, dass Sie eine schnelle Lösung für Ihre Krankheit zu einem relativ günstigen Preis erhalten und keine Ärzte benötigen, die Ihnen ein Skript zur Genehmigung vorlegen.

Es gibt ein Problem Mit dem Gang der Drogerie in Ihrem Lebensmittelgeschäft wissen die meisten von uns jedoch nicht, wie stark diese rezeptfreien Medikamente sein können, und daher halten wir es für in Ordnung, zwei, drei oder vier verschiedene Pillen zur Behandlung zu kombinieren verschiedene Krankheiten. Während die meisten von uns die Rückseite der Schachtel lesen, um die richtige Dosierung zu erhalten, denken wir nicht oft, dass unser OTC-Cocktail gesundheitsschädlich sein könnte.

Sie denken vielleicht, es handelt sich nur um Kombinationen von Erkältungsmedikamenten oder Schmerzmittel, über die Sie sich Sorgen machen müssen, aber wenn Sie sich nicht alle Krankheiten angesehen haben, die Sie mit OTC-Medikamenten behandeln können, ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein. Einige dieser Medikamente sind gefährlich zusammen zu nehmen, da sie übermäßige Schläfrigkeit oder sogar einen Überschuss an Serotonin im Körper verursachen können. Wenn Sie sich krank fühlen, vermeiden Sie diese vier OTC-Medikamentenkombinationen, die Ihnen möglicherweise schaden können.

Tylenol und DayQuil

Tylenol und DayQuil sind eine gefährliche Mischung. | Scott Olson / Getty Images

Wenn die ersten Anzeichen einer Erkältung oder Grippe Sie hart treffen, ist es sinnvoll, sich wegen Ihrer Krankheitssymptome auf DayQuil zu konzentrieren, während Sie eine oder zwei Pillen Tylenol hinzufügen, um Schmerzen zu behandeln. Sie können denken, dass diese rezeptfreie Kombination nicht viel Schaden anrichtet, insbesondere weil beide den gleichen Wirkstoff, Paracetamol, zur Behandlung Ihrer Krankheit enthalten. Wenn Sie diese Kombination jemals zusammen genommen haben, ist es Zeit aufzuhören, da dies zu ernsthaften Leberschäden führen kann.

Laut Safe Medication hat die American Association for the Study of Liver Diseases dies festgestellt Die Hauptursache für akutes Leberversagen in den USA war eine Überdosierung von Paracetamol. Möglicherweise nehmen Sie nur eine Dosis jedes OTC-Arzneimittels ein. Wenn Sie jedoch mehr als die empfohlene Dosis Paracetamol einnehmen, wenn diese Arzneimittel kombiniert werden, können Sie sich auf einen dauerhaften Leberschaden einstellen. Lesen Sie immer Ihre Etiketten – viele Schmerzmittel sowie Mittel gegen Erkältungs- und Grippesymptome enthalten Paracetamol. Daher ist es äußerst wichtig zu wissen, wie viel Sie einnehmen. Und denken Sie immer daran, dass Kinder unter 12 Jahren viel niedrigere Dosen benötigen.

Aspirin und Aleve

Aspirin und Aleve sollten niemals zusammen genommen werden. | iStock.com

Sowohl Aspirin als auch Aleve sind ähnlich – sie sind nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, die kleinere Schmerzen und Schwellungen behandeln. Sie fragen sich also vielleicht, warum Sie diese beiden Medikamente jemals zusammen einnehmen würden erster Platz. Für diejenigen, die einem Risiko für Herzkrankheiten und Blutgerinnsel ausgesetzt sind, kann ein Arzt eine Aspirintherapie empfehlen, bei der täglich eine niedrige Dosis Aspirin eingenommen wird, um die Bildung von Blutgerinnseln und Herzinfarkten zu verhindern, sagt die Mayo Clinic. Wenn Sie es gewohnt sind, jeden Morgen Aspirin einzunehmen (auch in niedrigen Dosen), und wenn Sie unter Muskelschmerzen, Zahnschmerzen oder Menstruationsbeschwerden leiden, können Sie später am Tag unwissentlich nach einer Aleve greifen.

News-Medical erklärt, dass diejenigen, die Naproxen, den in Aleve enthaltenen Wirkstoff, und Aspirin kombinieren, ein erhöhtes Risiko für Komplikationen im Zusammenhang mit ihrem Magen-Darm-Trakt haben. Wenn Sie diese beiden Medikamente zusammen einnehmen, besteht möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Geschwüre, Perforationen und Magen-Darm-Blutungen. Benutzer von Naproxen-Produkten und Aspirin entwickelten zweimal häufiger Verdauungs- und Magenprobleme als Benutzer, die nur Naproxen allein einnahmen. Lesen Sie immer Ihre Etiketten, insbesondere wenn Sie täglich Aspirin einnehmen, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Benadryl und Unisom OTC

Benadryl und Unisom können Sie zusammen übermäßig schläfrig machen. | iStock.com

Für Menschen mit saisonalen Allergien kann Benadryl ein echter Lebensretter sein. Benadryl ist ein Antihistaminikum und blockiert daher die Wirkung von Histamin, einer natürlich vorkommenden Chemikalie im Körper, die freigesetzt wird, wenn Sie mit Verletzungen oder Allergien in Kontakt kommen. Aus diesem Grund bekämpft Benadryl Niesen, laufende Nase, Kopfschmerzen, Augenreizungen und andere häufige Allergiesymptome so effektiv.Für diejenigen, die an Schlaflosigkeit leiden und eine Schlafhilfe benötigen, ist Unisom OTC da, um ihnen zu helfen, eine gute Nachtruhe zu finden. Und leider treten bei manchen Menschen gleichzeitig Schlaflosigkeit und Allergien auf, weshalb es besonders wichtig ist zu beachten, dass die gleichzeitige Einnahme von Antihistaminika und Schlafmitteln gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Consumerist warnt Benutzer vor beiden Von diesen Medikamenten ist möglicherweise nicht klar, dass sie denselben Wirkstoff enthalten – Diphenhydramin. Diese Zutat macht Sie schläfrig, egal ob Sie sie von Benadryl oder Unisom einnehmen. Wenn Sie also die beiden Medikamente zusammen einnehmen, fühlen Sie sich wahrscheinlich übermäßig schläfrig und schlafen viel länger als erwartet. Es ist am besten, eines dieser Medikamente über das andere zu nehmen und niemals die beiden zu mischen.

SAMe und Mucinex DM

SAMe und Mucinex DM können in Kombination zu viel Serotonin enthalten. | Sean Gallup / Getty Images

Wenn Sie nach einem Stimmungsverstärker suchen, aber keine verschreibungspflichtigen Antidepressiva einnehmen möchten, sollten Sie sich für SAMe entscheiden, ein Nahrungsergänzungsmittel, das den Serotoninspiegel im Gehirn erhöht . WebMD erklärt, dass SAMe ein Molekül ist, das auf natürliche Weise in Ihrem Körper gebildet wird. Es wird jedoch auch in Labors hergestellt und als Ergänzung verteilt, die Sie ohne Rezept erwerben können. Einige Frauen finden sogar, dass SAMe ihnen bei ihren PMS-Symptomen hilft. Wenn Sie Mucinex DM als Hustenmittel Ihrer Wahl einnehmen und auch Serotonin-Booster wie SAMe einnehmen, kann dies Ihrem Körper einen schweren Nachteil bringen.

Stimmungsverstärker wie SAMe und bestimmte rezeptfreie Erkältungen und Grippemedikamente wie Mucinex DM erhöhen den Serotoninspiegel, aber zusammen können sie den Serotoninspiegel in einem ungesunden Ausmaß steigern. Die Mayo-Klinik erklärt, dass übermäßige Mengen an Serotonin ein Serotonin-Syndrom verursachen können, das zu leichten bis schweren Symptomen führen kann. Leichte Symptome sind Durchfall und Zittern, und schwerere Symptome sind Fieber oder sogar Krampfanfälle. Diese schwerwiegenderen Symptome können tödlich sein, wenn sie nicht behandelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.