5 wichtige Schritte im Hypothekenversicherungsprozess

Heldenbilder / Getty Images

Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, die ein Haus kaufen, nehmen Sie eine Hypothek auf, um den Kauf zu finanzieren. Der Prozess, mit dem Kreditgeber Ihre Kreditwürdigkeit beurteilen, wird als Underwriting bezeichnet.

Was ist Hypotheken-Underwriting?

Underwriting ist der Prozess des Hypothekengebers zur Bewertung des Risikos, Ihnen Geld zu verleihen. Die Bank, die Kreditgenossenschaft oder der Hypothekengeber müssen entscheiden, ob Sie das Wohnungsbaudarlehen zurückzahlen können, bevor Sie entscheiden, ob Sie Ihren Antrag genehmigen.

Ein Kreditsachbearbeiter oder Hypothekenmakler sammelt die vielen für Ihren Antrag erforderlichen Dokumente . Ein Underwriter überprüft dann Ihre Identifikation, überprüft Ihre Bonität und bewertet Ihre finanzielle Situation – einschließlich Ihres Einkommens, Ihrer Barreserven, Ihrer Kapitalbeteiligung, Ihrer finanziellen Vermögenswerte und anderer Risikofaktoren.

Weitere Informationen

Viele Banken befolgen die Zeichnungsrichtlinien von Fannie Mae und Freddie genau Mac, die von der Regierung geförderten Unternehmen, die dafür sorgen, dass der US-Hypothekenmarkt reibungslos funktioniert.

Automatisiertes Underwriting im Vergleich zum manuellen Underwriting

Ein Hypothekenversicherer kann Ihren Kreditantrag manuell bewerten oder über einen Softwareprogramm, das als automatisiertes Underwriting bezeichnet wird, um zu bestimmen, ob Sie für ein Darlehen genehmigt werden sollen.

Das automatisierte Underwriting wird normalerweise schneller abgeschlossen als das manuelle Underwriting. Da jedoch ein Computer die Bewertung durchführt, gibt es möglicherweise einige Einschränkungen Nicht ideal für Kreditnehmer mit besonderen Umständen wie inkonsistenten Einkommen. In diesen Fällen kann es einfacher sein, einen Kreditnehmer durch manuelles Underwriting zu qualifizieren, als durch ein automatisiertes System.

Manchmal verwenden Kreditgeber auch eine Kombination aus automatisiertem und manuellem Underwriting, um das Risiko einzuschätzen.

Was macht ein Hypothekenversicherer?

Die Aufgabe eines Hypothekenversicherers besteht darin, das Ausfallrisiko zu bewerten, dh das Gesamtrisiko, dass Sie die Hypothek nicht zurückzahlen würden. Zu diesem Zweck bewertet der Underwriter Faktoren, die dem Kreditgeber helfen, Ihre finanzielle Situation zu verstehen, darunter:

  • Ihre Kreditwürdigkeit
  • Ihre Kreditauskunft
  • Die Immobilien, die Sie kaufen möchten

Der Underwriter dokumentiert dann seine Einschätzungen und wägt verschiedene Elemente Ihres Kreditantrags als Ganzes ab, wenn er entscheidet, ob er das Risikoniveau für akzeptabel hält.

Weitere Informationen

Hier ist Ein Beispiel aus den Zeichnungsrichtlinien von Fannie Mae. Angenommen, ein bestimmter Kreditgeber benötigt normalerweise Folgendes, um eine Hypothek zu genehmigen:

  • Maximales LTV-Verhältnis (Loan-to-Value) von 95 Prozent
  • Kredit-Score von 680 oder höher
  • Maximales Verhältnis von Schulden zu Einkommen (DTI) von 36 Prozent

Wenn ein Antragsteller jedoch in einem Bereich zu kurz kommt, kann das Darlehen aufgrund der Stärke noch genehmigt werden von bestimmten Faktoren, einschließlich:

  • LTV-Verhältnis
  • Kredit-Score
  • Ob Sie die Immobilie besetzen werden
  • Tilgungsplan
  • Art der Immobilie und wie viele Einheiten sie hat
  • DTI-Verhältnis
  • Finanzreserven

Also, wenn Sie eine hatten schlechter DTI – sagen wir 40 Prozent – Sie könnten für eine Hypothek genehmigt werden, solange Sie eine bessere Kredit-Score hatten. Wenn Ihre LTV-Quote besser als 75 Prozent wäre, könnten Sie möglicherweise auch bei einer niedrigeren Kreditwürdigkeit von 620 eine Hypothekengenehmigung erhalten.

Wie lange dauert das Zeichnen von Hypotheken?

Der Hypothekenversicherungsprozess kann einige Tage bis einige Wochen dauern, je nachdem, ob der Versicherer zusätzliche Informationen vom Kreditnehmer benötigt, wie die Nachfrage nach dem Kreditgeber ist und wie rational die Praktiken des Kreditgebers sind.

Beachten Sie jedoch, dass das Underwriting nur ein Teil des gesamten Kreditvergabevorgangs ist. Sie können davon ausgehen, dass ein Kredit in 40-50 Tagen vollständig abgeschlossen ist.

Beantragen einer Hypothek: Was Sie erwartet

Wenn Sie einen Hypothekenantrag bei einem Kreditgeber einreichen, werden Sie Sie müssen umfangreiche Finanzdokumente wie W-2-Formulare, Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge und Steuererklärungen enthalten. Beim Zeichnen des Antrags kann sich der Kreditgeber mit Fragen zu diesen Dokumenten oder Anfragen nach zusätzlichen Informationen an Sie wenden. Wenn Sie schnell auf diese Anfragen reagieren, können Sie den Zeichnungsprozess für Hypotheken beschleunigen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Schritte zum Erhalt einer Hypothek:

Präqualifizieren Sie sich

Der erste Schritt – noch bevor Sie nach einem Haus suchen – sollte darin bestehen, sich für einen Kredit zu qualifizieren. Ein Kreditgeber überprüft Ihre grundlegenden Finanzinformationen wie Ihr Einkommen und Ihre Schulden und führt eine Bonitätsprüfung durch. Wenn Sie sich vorqualifizieren, können Sie feststellen, welche Art von Hypothek zu Ihrem Budget passt.

Überprüfen Sie Ihre Kreditwürdigkeit kostenlos bei Bankrate, bevor Sie sich vorqualifizieren.

Einkommensüberprüfung

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Einkommen überprüfen zu lassen und andere Finanzdokumente wie z Steuererklärungen und Kontoauszüge. Ihr Kreditgeber wird Ihre Informationen bestätigen und, wenn Sie als qualifiziert gelten, ein Vorabgenehmigungsschreiben ausstellen, in dem er erklärt, dass er bereit ist, Ihnen einen bestimmten Betrag auf der Grundlage der von Ihnen angegebenen Informationen zu verleihen. Ein Vorabgenehmigungsschreiben zeigt dem Verkäufer, dass Sie ein ernsthafter Käufer sind und ein Kaufangebot mit einer Finanzierung unterstützen können.

Verwenden Sie den Hypothekenrechner von Bankrate, um herauszufinden, wie viel Sie benötigen.

Bewertung

Sobald Sie ein Haus gefunden haben, das Ihrem Budget entspricht, und ein Angebot dazu gemacht haben, führt ein Kreditgeber eine Bewertung der Immobilie durch. Hiermit wird beurteilt, ob der von Ihnen angebotene Betrag angemessen ist, basierend auf dem Zustand des Hauses und vergleichbaren Häusern in der Nachbarschaft. Die Kosten für die Bewertung variieren je nach Komplexität und Größe des Eigenheims zwischen einigen hundert und über tausend Dollar.

Titelsuche und Titelversicherung

Ein Kreditgeber tut dies nicht. Ich möchte kein Geld für ein Haus leihen, das rechtliche Ansprüche hat. Aus diesem Grund führt eine Titelfirma eine Titelsuche durch, um sicherzustellen, dass die Immobilie übertragen werden kann.

Die Titelfirma untersucht die Geschichte der Immobilie und sucht nach Hypotheken, Ansprüchen, Grundpfandrechten, Erleichterungsrechten, Zonenverordnungen, anhängige rechtliche Schritte, unbezahlte Steuern und restriktive Vereinbarungen. Der Titelversicherer stellt dann eine Versicherungspolice aus, die die Richtigkeit seiner Recherchen garantiert. In einigen Fällen werden zwei Richtlinien ausgestellt: eine zum Schutz des Kreditgebers und eine zum Schutz des Eigentümers.

Die Zeichnungsentscheidung: genehmigt, abgelehnt, ausgesetzt – oder unter den Bedingungen

genehmigt Sobald der Underwriter Ihren Antrag gründlich geprüft hat, ist das beste Ergebnis, dass Sie für eine Hypothek zugelassen sind. Damit haben Sie Entwarnung, mit der Schließung des Grundstücks fortzufahren.

Möglicherweise erhalten Sie jedoch eine der folgenden Entscheidungen:

  • Abgelehnt: Wenn Ihr Hypothekenantrag abgelehnt wird Sie müssen den spezifischen Grund für die Ablehnung verstehen, um Ihre nächsten Schritte zu bestimmen. Wenn der Kreditgeber der Meinung ist, dass Sie zu viel Schulden haben, können Sie möglicherweise Ihre DTI-Quote senken, indem Sie Kreditkartenguthaben auszahlen. Möglicherweise hat Ihre Kreditwürdigkeit den Schnitt nicht geschafft. Überprüfen Sie Ihre Kreditauskunft erneut auf Fehler und ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Kreditwürdigkeit zu verbessern. Möglicherweise können Sie in einigen Monaten erneut einen Antrag stellen, einen kleineren Darlehensbetrag beantragen oder versuchen, eine größere Anzahlung zusammenzustellen.
  • Angehalten: Dies kann bedeuten, dass einige Unterlagen in Ihrer Datei fehlen, sodass der Versicherer dies nicht kann bewerte es. Ihre Bewerbung könnte ausgesetzt werden, wenn der Versicherer beispielsweise Ihre Beschäftigung oder Ihr Einkommen nicht überprüfen könnte. Der Kreditgeber sollte Ihnen mitteilen, ob Sie Ihren Antrag durch Bereitstellung zusätzlicher Informationen reaktivieren können.
  • Genehmigt mit Bedingungen: Hypothekengenehmigungen können Bedingungen enthalten wie: zusätzliche Gehaltsabrechnungen, Steuerformulare, Nachweis einer Hypothekenversicherung, Nachweis von Versicherung, Kopien von Heiratsurkunden oder Scheidungsurkunden oder Kopien von Geschäftslizenzen.

Sobald Sie alle Bedingungen geklärt und Ihre Hypothek genehmigt haben, ist Ihr Hauskauf fast abgeschlossen. Der letzte Schritt ist der Schlusstag, an dem der Kreditgeber Ihr Darlehen finanziert und den Verkäufer im Austausch für das Eigentum an der Immobilie bezahlt. In diesem Fall unterschreiben Sie die endgültigen Unterlagen, begleichen die fälligen Abschlusskosten und erhalten die Schlüssel für Ihr neues Zuhause.

Tipps für einen reibungslosen Hypothekenversicherungsprozess

Das Beste Um den Hypothekenversicherungsprozess auf Kurs zu halten, müssen Sie alle Ihre Finanzdokumente organisieren, bevor Sie einen Kredit beantragen. Wenn Sie beispielsweise Unterlagen von einem bestimmten Kontoinhaber anfordern müssen, tun Sie dies so bald wie möglich.

Es kann sinnvoll sein, eine Datei zusammenzustellen, die Folgendes enthält:

  • Beschäftigungsinformationen aus den letzten zwei Jahren (wenn Sie selbstständig sind, einschließlich Geschäftsunterlagen und Steuererklärungen)
    W-2 aus den letzten zwei Jahren
  • Bezahlen Sie mindestens Stubs 30-60 Tage vor der Beantragung von
  • Kontoinformationen, einschließlich Scheck-, Spar- oder Geldmarktkonten, CDs und Ruhestand
  • Zusätzliche Einkommensinformationen wie Unterhalt oder Kindergeld, Renten , Boni oder Provisionen, Dividenden, Überstunden, eine Rente oder Sozialversicherung

Wenn Sie außerdem begabte Mittel für eine Anzahlung verwenden möchten, ist es wichtig, diese Mittel in Ihrem Besitz zu haben ( mit anderen Worten, in einem Konto in Ihrem Namen) lange bevor Sie sich bewerben. Sie benötigen außerdem einen Geschenkbrief, um zu überprüfen, ob das Geld tatsächlich ein Geschenk ist. Wenn Sie beides tun, können Sie unnötige Rückschläge beim Underwriting vermeiden.

Erste Schritte

Wenn Sie eine Hypothek aufnehmen möchten und alle Ihre Dokumente in Ordnung haben, sind Sie bereit Beginnen Sie mit dem Vergleich von Kreditangeboten.Idealerweise möchten Sie das Darlehen mit dem niedrigsten Zinssatz und den niedrigsten Gebühren sowie den günstigsten Konditionen finden.

Überlegen Sie beim Einkaufen, welche Art von Darlehen zu Ihrer Situation passt – einige Hypotheken sind besser geeignet Kreditnehmer mit niedrigerem Einkommen zum Beispiel oder Kreditnehmer mit schlechterem Kredit – zusätzlich dazu, wie lange Sie zu Hause bleiben möchten und was Sie sich vernünftigerweise leisten können.

Weitere Informationen:

  • So erhalten Sie den besten Hypothekenzins
  • Vorab genehmigt oder für eine Hypothek vorqualifiziert
  • Wenn Sie ein Haus kaufen oder refinanzieren, überprüfen Sie Ihre Gewürze

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.